Werder U14

Ausbilden und erfolgreich sein

Hinter Werders U14-Junioren liegt eine starke Saison. Die Grün-Weißen holten sich den ersten Platz in der C-Junioren-Verbandsliga. Auch in der Spielzeit 2019/2020 will das Team als jüngerer Jahrgang die spielerischen Vorteile ausnutzen und erneut eine gute Platzierung in der Tabelle erreichen. Doch auch über den Grenzen Bremens hinaus wollen die U14-Talente für Aufmerksamkeit sorgen und Werder national sowie international erfolgreich vertreten, auf und neben dem Platz. 

Dafür steht Trainerin Marie-Louise Eta, die seit dieser Saison das Team betreut, ein gutes Team zur Verfügung. „Wir möchten sie möglichst schnell an das Niveau des Leistungszentrum heranführen", erklärt Eta. Neben der individuellen Ausbildung jedes einzelnen Spielers wird auch der Teamgeist bei der U14 groß geschrieben, der durch gemeinsame Aktivitäten immer wieder verstärkt werden soll. Viel wichtiger als der Erfolg der Mannschaft ist jedoch die Ausbildung der Spieler.

 

Trainerin U14

Marie-Louise Eta

Platzierungen / Erfolge

  • 2003 / 2004: Meister der Stadtleistungsklasse
  • 2004 / 2005: Platz 2 in der Verbandsliga
  • 2005 / 2006: Meister der Verbandsliga
  • 2006 / 2007: Platz 3 in der Verbandsliga
  • 2007 / 2008: Meister der Verbandsliga, Landeshallenpokalsieger
  • 2008 / 2009: Meister der Verbandsliga
  • 2009 / 2010: Meister der Verbandsliga
  • 2010 / 2011: Platz 3 Verbandsliga Bremen
  • 2011 / 2012: Meister der Verbandsliga
  • 2012 / 2013: Meister der Verbandsliga
  • 2013 / 2014: Platz 2 in der Verbandsliga
  • 2014 / 2015: Meister der Verbandsliga
  • 2015 / 2016: 3 Platz in der Verbandsliga
  • 2016 / 2017: 2 Platz in der Verbandsliga
  • 2017 / 2018: 1 Platz in der Verbandsliga
  • 2018 / 2019: 1 Platz in der Verbandsliga

Mehr Junioren-News: