Ehrungen auf der Mitgliederversammlung 2018

Fußball
Mittwoch, 28.11.2018 // 15:30 Uhr

Von Stefan Mann

Auf der Mitgliederversammlung des SV Werder Bremen wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder und Sportler der Grün-Weißen geehrt, so auch aus der Fussball-Breitensport Abteilung. 

Während Werder-Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald sowie Schatzmeister Axel Plaat an diesem Abend vor den anwesenden Mitgliedern die Urkunden überreichten, verlas Vize-Präsident Jens Höfer folgende Laudatien: 

Vereinsnadel in Silber für 10jährige ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit

Thies Fischer und Jens Rathgeber (hintere Reihe, dritter / zweiter von rechts), Jörg Kless und Mark Wohlers (vorne links und rechts)

Thies Fischer,

symbolisiert in der Fußball-Abteilung den klassischen ehrenamtlichen Übungsleiter. Fachlich tip top, lizenziert, zuverlässig und bescheiden. 10 Jahre lang konnten wir ihm guten Gewissens unsere 3. und 4. D-Jugend anvertrauen.

Jens Rathgeber

ebenfalls lizenziert, war und ist sich nie zu schade, sein Engagement im unteren sportlichen Leistungssegment der Fußball-Abteilung  einzubringen. Durch seine ruhige und sachliche Art konnte er zudem immer ausgleichend in seinen nicht immer einfachen Mannschaften agieren.

Jörg Kless

trainiert seit 10 Jahren erfolgreich Fußball-Mannschaften im Altersbereich der E-, D,- und C-Jugend. Überdies hat der lizenzierte Übungsleiter seit 2015 die Verantwortung für die Balljungen und die Einlaufaktion der U23 übernommen.

Mark Wohlers

der lizenzierte Übungsleiter war in den vergangenen 10 Jahren bei den älteren Jahrgängen zuhause und brachte seine Fachlichkeit unter anderem in der B4 und A2 ein. Parallel trug er mit seiner A2 Verantwortung für die Balljungen im Lizenz-Spielbetrieb.

Vereinsnadel in Gold für 25jährige ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit

Wolfgang Weyers

trainiert mittlerweile 23 Jahre ununterbrochen die bzw. „seine“ 1.G-Jugend (heute U8) Werder Bremens in der Fußball-Abteilung bzw. im Nachwuchs-Leistungszentrum. Dieser Altersbereich hat es dem lizenzierten 55jährigen angetan und niemand ist für diese wertvolle und zerbrechliche  Klientel so wertvoll wie Wolfgang Weyers. Mit der Mischung aus viel pädagogischem Einfühlungsvermögen und altersgerechtem, fußballerischem Vermittlungsgeschick geht Wolfgang Weyers an seine Aufgabe heran und trifft dabei immer auch den richtigen Ton gegenüber Kindern und Eltern gleichermaßen. An dieser wichtigen Stelle den Sportkameraden Wolfgang Weyers zu wissen, ist für Werder Bremen von eminenter Bedeutung.

Harry Schuster

ist seit 1993 ehrenamtlich in verschiedenen Mannschaften und Funktionen innerhalb der Fußball-Abteilung für Werder Bremen tätig. Dabei durchlief der Allrounder chronologisch die Altersbereiche der F, E, D, C- und B-Jugend, bis er im Jahre 2003 in der A3-Jugend sesshaft wurde. Dessen Gesicht war er dann viele Jahre, bevor Harry Schuster diese anspruchsvolle Trainertätigkeit in den etwas ruhigeren Job als Kassierer und Schiedsrichterbetreuer bei Spielen der U 19 des Leistungszentrums eintauschte. Harry Schuster ist eine der klassischen Säulen eines ehrenamtlichen Systems, ohne die es einfach nicht geht und auf die man sich immer verlassen kann.

Ehrenmitgliedschaft für 40jährige ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit

Inge Schröder

ist seit 1978 Schriftwartin der Fußball-Abteilung!  Sie hat seitdem den Abteilungsvorständen unter anderem unter den Vorsitzenden Helmut Lampe, Wolfgang Schäfer uns seit Jahrzehnten natürlich Dietmar Ernst unschätzbare Dienste geleistet. Ob Schriftverkehr mit den Verbänden, Turnier-Zu- / oder Absagen, Schreiben an Erziehungsberechtigte und natürlich das klassische Protokollführen alle zwei Wochen in den Vorstandssitzungen der Fußball-Abteilung: Inge Schröder hat immer geräuschlos, gewissenhaft,  kollegial und im Sinne der Sache die Aufgaben gemeistert. So war es dann auch nur folgerichtig, dass sie alle technischen Übergänge und Entwicklungen bis zur heutigen, fast ausschließlich elektronischen Abwicklung zeitgerecht umgesetzt und verinnerlicht hat. Inge Schröder verkörpert die Ehrenamtlichkeit im Verein ihres Herzens wie keine andere. Aus diesem Grunde verleihen wir heute der wunderbaren Inge Schröder für 40jährige ehrenamtliche Tätigkeit die Ehrenmitgliedschaft.