2.A macht einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt

Fußball
Donnerstag, 23.05.2019 / 17:00 Uhr

Von Jacob Schuster / Stefan Mann

Am Mittwoch Abend hatte die 2. A-Jugend mit dem TuS Schwachhausen einen direkten Konkurrenten um den Ligaverbleib in der Pauliner Marsch zu Gast. Die knapp 50 Zuschauer sahen von der ersten Minute an ein verdienten Heimsieg.

Das 1:0 für die in grün/weiß spielenden Werderaner fiel bereits in der 14. Minute. Tom Kurpiers vollendete die Vorlgae von Nico Rahn per Heber über den herausstürmenden Keeper des TuS Schwachhausen.

Nur sieben Minuten später, in der 21.Minute war es wiederum Kurpiers, der diesmal einen Konter mustergültig verwandelte. Der starke William Hildebrandt hatte einen Ball in der eigenen Hälfte erobert und diesen dann nach einem 50 Meter Lauf Kurpiers aufgelegt, der nur noch vollenden musste.

In der 25. Minute war der Gast in den roten Trikots erfolgreich. Mert Ates, ehemaliger Spieler des Nachwuchsleistungszentrum, hatte einen Freistoß aus 30 Meter an die Latte geschossen. Keeper Stig Sander war chancenlos, wurde aber beim zweitem Ball von seinen Vorderleuten im Stich gelassen und somit konnte die Nummer 2 des TuS Schwachhausen den Ball in Ruhe einköpfen.

Vor dem Seitenwechsel hatte die 2.A noch zwei weitere Chancen, diese blieben aber ungenutzt.

Nach der Pause war es erneut Kurpiers, der sich von seinem Gegenspieler im richtigen Moment abgesetzt hatte und somit die Flanke von Salwan Bees in der 51. Minute per Kopf zum 3:1 verwerten konnte.

Der eingewechselte Luca Cannistra erhöhte in der 84. Minute, nur drei Minuten nach seiner Einwechselung, auf 4:1. Die Freude hielt allerdings nur kurz, da der TuS Schwachhausen wiederum durch einen Standard zum 4:2 Anschluss durch Jan-Lukas Meyer kam.

In der 87. Minute stelle Bakary Grote Lambers dann den Endstand zum 5:2 nach einem Pass von Alwin Huremovic her.

Für die 2. A-Jugend steht am kommenden Sonntag das Pokalfinale gegen SC Borgfeld ll an. Anpfiff dieser Begegnung ist um 13:00 Uhr auf der eigenen Anlage. In der Liga geht es mit einem Heimspiel am 02. Juni um 11:00 Uhr gegen den aktuellen Tabellenführer der Verbandsliga TuSpo Surheide weiter, ehe man am letzten Spieltag (15.06.) bei der JFV Weyhe-Stuhr zu Gast ist.