Werder Bremen und apotal.de intensivieren die Zusammenarbeit

apotal.de unterstützt ab sofort auch die U 23 des SV Werder (Foto: kebografie).
U23
Montag, 05.02.2018 // 11:05 Uhr

Die Online-Apotheke apotal.de wirbt künftig auf Banden in Werders Drittliga-Spielstätte „Platz11“. Damit intensivieren der SV Werder Bremen und die Bad Apotheke, die seit Beginn der Saison 2017/18 mit ihrer Online-Apotheke apotal.de Werbebandenpartner im Weser-Stadion ist und auf der Teamkleidung der Physiotherapeuten der Grün-Weißen zu sehen ist, die Zusammenarbeit und weiten die Präsenz beim SVW auf die Heimspiele der größten Werder-Talente aus.

Joachim Dadanik, Marketingleiter bei apotal, erklärt die Ausweitung der Kooperation. „Die junge Mannschaft ist die einzige Zweitvertretung in der 3.Liga. Dass sie sich seit Jahren in einer Profiliga gegen die Erstvertretungen von namhaften Klubs wie dem VFL Osnabrück, Hansa Rostock oder dem 1. FC Magdeburg behauptet, geht im allwöchentlichen Scheinwerferlicht der Bundesligapartien leider etwas unter. Wir möchten mit dem zusätzlichen Engagement unsere Wertschätzung für die Leistung der U23 von Werder Bremen in der 3.Liga zum Ausdruck bringen. Dass seit dieser Saison alle Spiele der 3.Liga live von der Telekom gestreamt werden, ist zudem ein netter Benefit!“

Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführer des SV Werder Bremen, freut sich über die nun auch im Rahmen der U23-Heimspiele sichtbare Anerkennung des Partners für die Werder-Talente. „Es zeugt von großem fußballerischen Fachwissen und Leidenschaft, auf diese Weise auch die Mannschaften zu unterstützen, die die Werder-Stars der Zukunft ausbilden. Wir freuen uns, dass unser Partner sich so mit unserem Weg identifiziert und ihn gemeinsam mit uns geht.“