Heinz Rudolf Kunze und Bremer Rap-Combo ergänzen Werder-LP

Shiml, JokA und MontanaMax (v.li.) sowie Heinz Rudolf Kunze ergänzen die LAUTER WERDER-LP.
Lauter Werder
Freitag, 23.11.2018 / 10:15 Uhr

Stammplätze vergeben, Newcomer gekürt – und doch noch zwei Überraschungen parat: Deutschrocksänger Heinz Rudolf Kunze und die Bremer Rapper JokA, MontanaMax und Shiml ergänzen die LAUTER WERDER-LP zum 120-jährigen Vereinsjubiläum. Mit den Künstlern ist das prominent besetzte Aufgebot für die grün-weiße Platte komplett.

Bereits seit den 80er-Jahren ist Heinz Rudolf Kunze fest etabliert in der deutschen Musikszene. Mit „Dein ist mein ganzes Herz“ landete er 1985 seinen wohl größten Hit, doch bis heute ist Kunze als Rockpoet und Autor überaus erfolgreich. Weit über 400 Songs entstammen Kunzes Feder, der als Werder-Fan seit frühster Kindheit nun endlich auch einen Song für seinen absoluten Lieblingsverein texten kann. Vor rund sechs Wochen, bei seinem letzten Stadionbesuch gegen Hertha, ahnte Kunze noch nichts von seiner Teilnahme. „In einem Interview vor dem Spiel wurde ich dann auf den Sampler angesprochen und habe geantwortet, ich könne mir einen eigenen Song für Werder durchaus vorstellen, wenn Marco Bode fragen würde“, so Kunze. Und Marco Bode hat ihn gefragt.

Heinz Rudolf Kunze ist mit seinem grün-weißen Song auf der LAUTER WERDER-LP vertreten.

Der Bremer Rapper JokA machte sich in den letzten Jahren auch weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen in der Rapszene. Mit seinem Album „Augenzeuge“ erreichte der Rapper und Werder-Fan aus Bremen-Findorff die Charts, seit einiger Zeit arbeitet er auch als Moderator bei Bremen NEXT!. Den Song hat er gemeinsam mit den Bremer Rap-Kollegen MontanaMax und Shiml aufgenommen.

Mit den Überraschungsneuzugängen, den zwölf Stammplätzen und fünf Newcomern, die über einen Bandcontest ausgewählt wurden, werden insgesamt 19 Künstler mit 21 Songs voll von grün-weißem Lebensgefühl auf der LAUTER WERDER-Compilation vertreten sein. Denn: Auch zwei frische Versionen von „Lebenslang Grün Weiß“ und „Wir sind Werder Bremen“ sind auf dem Album zu finden.

Alle Erlöse des Samplers gehen in die SPIELRAUM-Programme der Werder-Stiftung und der Musikszene Bremen e.V. zur Förderung des Nachwuchses und der Integration von Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zum Jubiläumsalbum folgen auf WERDER.DE!

 

Mehr LAUTER-WERDER-News: