Bitter: Augustinsson und Toprak fallen aus

Ludwig Augustinsson wurde erfolgreich operiert, fällt aber längerfristig aus (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 27.08.2019 / 13:29 Uhr

Schlechte Nachrichten für den SV Werder Bremen: Ludwig Augustinsson und Ömer Toprak werden den Grün-Weißen für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Bei Außenverteidiger Ludwig Augustinsson wurde im Rahmen einer Arthroskopie eine Verletzung behoben, die bei den vorherigen bildgebenden Untersuchungen, die von mehreren Ärzten durchgeführt worden sind, nicht zu sehen war.

Die Verantwortlichen hatten sich am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Ludwig Augustinsson zu einer Operation entschlossen, nachdem die konservative Behandlung der letzten Wochen keinen Erfolg gezeigt hatte. Aufgrund der Verletzung wird der schwedische Nationalspieler für die nächsten drei Monate nicht zur Verfügung stehen. 

Toprak erleidet Muskel-Sehnen-Verletzung

Ömer Toprak zog sich in Hoffenheim eine Muskel-Sehnenverletzung zu (Foto: nordphoto).

Ebenfalls ausfallen wird Innenverteidiger Ömer Toprak. Der Neuzugang hatte sich im Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag eine Wadenverletzung zugezogen. Eine MRT-Untersuchung ergab nun eine Muskel-Sehnenverletzung beim ehemaligen türkischen Nationalspieler. Toprak wird der Mannschaft von Florian Kohfeldt somit rund sechs Wochen fehlen.

„Das ist natürlich bitter für uns, weil beide Leistungsträger in unserer Mannschaft sind. Aber wir werden nicht jammern und klagen, sondern die Situation annehmen und gegen Augsburg eine Mannschaft auf den Platz stellen, die den ersten Saisonsieg holen kann“, erklärte Cheftrainer Florian Kohfeldt.

Sebastian Langkamp, Milos Veljkovic und Milot Rashica absolvieren unterdessen ein individuelles Trainingsprogramm im Rahmen ihrer Reha. Claudio Pizarro kann aufgrund seiner Erkrankung vom Vortag nicht an dem Nachmittagstraining am Dienstag teilnehmen.

Schon gelesen?

Sargent verhilft USA zu Kantersieg

Werder-Stürmer Josh Sargent hat mit der amerikanischen Nationalmannschaft drei wichtige Punkte in der CONCACAF Nations League eingefahren. Beim Sieg gegen Kuba trug sich der 19-Jährige in die Torschützenliste ein. Während auch Benjamin Goller von Anfang an starten durfte, blieb den Werder-Profis Jiri Pavlenka und Michael Lang ein Einsatz verwehrt. WERDER.DE blickt auf die Länderspiele vom...

13.10.2019 / 17:35 / Profis
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: