"100-Prozent-Partner" vor Ort: Daumendrücken bei Werder Bremen

WERDER BEWEGT
Mittwoch, 05.10.2005 // 11:12 Uhr

Für den neunten und elften Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gemeinsam mit seinen Partnern AOK und Kraft Foods erneut einige seiner Kooperationspartner im Rahmen des Projektes "100 Schulen – 100 Vereine" ins Weser-Stadion eingeladen.

 

Am Samstag, 15.10.2005, beim Spiel gegen 1. FC Nürnberg, feuern folgende "100-Prozent-Partner" das Bundesliga-Team an:

 

SV Wilhelmshaven, TSV Ottersberg, WSC Frisia Wilhelmshaven, DJK Wilhelmshaven, SV Munster, Schulzentrum Koblenzer Straße, Haupt- und Realschule Uplengen Remels, Haupt- und Realschule am Goldbach/Verden, Schulzentrum Louis-Seegelken-Straße Bremen, Haupt- und Realschule Bomlitz, Haupt- und Realschule Steimbke.

 

Am Samstag, 29.10.2005, oder Sonntag, 30.10.2005, beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt, sind folgende "100-Prozent-Partner" zu Gast:

 

1. FC Nienburg, TuS Varel 09, SV Duddenhausen, SG Benefeld Cordingen, TuS Harsefeld, Germania Walsrode, Gymnasium Horn, Haupt- und Realschule Osterburg/Emden, KGS Großefehn.

 

Werder Bremen wünscht allen einen angenehmen Aufenthalt!

 

 

 

"100 Schulen – 100 Vereine" – Der Terminplan im Oktober

 

 

Der Präsident des Sport-Verein "Werder" von 1899 e.V. und Geschäftsführer der Werder Bremen GmbH & Co KG aA Klaus-Dieter Fischer und Kundenbetreuer Helmut Dunker besuchen im Oktober 2005 folgende Partnerschulen/Vereine:

 

Dienstag, 04.10.2005: Louis Seegelkenschule/Bremen

 

Donnerstag,06.10.2005: DJK Wilhelmshaven

 

Mittwoch, 12.10.2005: Schule Bergiusstr./Bremen

 

 

 

Hier noch einige Hinweise zu Ihrer Information:

 

Partnervereine/Partnerschulen:

 

Die Veranstaltungen zur Trainerfortbildung am 14.10.2005 und am 28.10.2005 sind ausgebucht.

 

Für die Veranstaltungen zur Lehrerfortbildung am 27.10.2005 und zur Vereinsmanagement-Fortbildung am 04.11.2005 sind noch Plätze frei.

 

 

 

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten