Werder zu Gast beim Hoffest der "Stiftung Alten Eichen"

Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer führte den Anstoß für das Fußballturnier aus.
WERDER BEWEGT
Freitag, 24.09.2010 // 16:37 Uhr

Mit einem großen Fußballturnier fiel der Startschuss für das Hoffest der "Stiftung Alten Eichen" in Bremen, Werders Partner im Projekt "100% Werder-Partner"...

Mit einem großen Fußballturnier fiel der Startschuss für das Hoffest der "Stiftung Alten Eichen" in Bremen, Werders Partner im Projekt "100% Werder-Partner". Natürlich durfte dabei auch Werder nicht fehlen: Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer führte vor rund 160 Besuchern den Anstoß für das Turnier aus, das die Jugendgruppe „Robin´s Balje“ am Ende gewann.

 

Die große Fußballbegeisterung in der Einrichtung war jedoch nicht nur durch das Turnier, auf das die rund 60 Kinder bereits sehnsüchtig hingefiebert hatten, sondern auch noch durch einen weiteren Blickfang deutlich: Durch die Mithilfe einer Kunsttherapeutin wurde in langer Arbeit von Kindern der "Stiftung Alten Eichen" ein selbstgebastelter Mesut Özil, zusammengesetzt aus bemalten Holztäfelchen, präsentiert.

 

Die soziale Einrichtung bietet sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen, mit ihren zahlreichen Kooperationspartnern in ambulanten und stationären Bereichen, Hilfestellungen.

 

Ilka Warnke