Ausbildungsbetriebe als 100%-Partner gesucht!

WERDER BEWEGT
Montag, 24.08.2009 // 15:44 Uhr

Werders Projekt "100 Schulen – 100 Vereine" bekommt Zuwachs! Ab sofort soll das Erfolgsprojekt, das von Kraft Foods, der AOK Bremen/Bremerhaven und der AOK Niedersachsen tatkräftig unterstützt wird, um 100 weitere Partner erweitert werden...

Werders Projekt "100 Schulen – 100 Vereine" bekommt Zuwachs! Ab sofort soll das Erfolgsprojekt, das von Kraft Foods, der AOK Bremen/Bremerhaven und der AOK Niedersachsen tatkräftig unterstützt wird, um 100 weitere Partner erweitert werden. Jeweils 25 Kindergärten, Grundschulen und soziale Einrichtungen stehen bereits als neue Partner fest. 25 Partnerplätze sind jedoch noch zu vergeben und um die können sich ab sofort Ausbildungsbetriebe aus Bremen und dem angrenzenden Umland bewerben!

 

Sie möchten sich mit Ihrem Ausbildungsbetrieb als 100%-Partner bewerben? Dann folgen hier für Sie die wichtigsten Informationen rund um die Partnerschaft im Überblick:

 

Inhalte der Kooperation:

 

- Mitwirkung von Werder bei Projektwochen

- Der Besuch bei Werder Bremen (Stadionführungen/Trainingsbesuche)

- Materielle Unterstützung durch Sachspenden bei geplanten Aktionen

- pro Saison 25 Eintrittskarten für ein Heimspiel von Werder Bremen

- Übersendung des WERDER-MAGAZINS und eines regelmäßigen Newsletters

- Gemeinsames Partnerlogo

- Fortbildungen für Auszubildende in den Bereichen:

- Aktion „fittester Azubi“ – oder „fittester Ausbildungsbetrieb“

- Trainingseinheiten für Betriebsmannschaften

 

Anforderungen an zukünftige Partner:

 

- Präsenz des Partnerschaftslogos auf der eigenen Homepage

- Öffentlichkeitsarbeit

- Eventuelle Unterstützung unserer Fortbildungen für unsere Partnerschulen/vereine/betriebe durch geeignete Referenten

- Unternehmensführungen/Unternehmenspräsentation – gegenseitiger Informationsaustausch für die Auszubildenden

- Bei Bedarf und auf Anfrage: Berufsberatung in unseren Partnerschulen/Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten

 

Wie kann man sich bewerben?

 

Wenn Sie als Betrieb auch mal Ihre Auszubildenden belohnen möchten oder sich bereits durch besondere Aktionen auszeichnen und Interesse an einer Partnerschaft haben, schreiben Sie eine Bewerbung mit der Vorstellung Ihrer Institution, einem Schreiben, weshalb Sie 100 Prozent „Werder“ Partner werden möchten, einem Ansprechpartner und natürlich einer Kontaktadresse an folgende Adresse:

 

Werder Bremen GmbH und Co. KG aA

Erweiterung 100 Schulen – 100 Vereine

Franz-Böhmert-Straße 1c

28205 Bremen

 

Bis wann soll man sich bewerben?

Bewerbungsstichtag: 18. September 2009

 

Kontakt/ weitere Infos:

Anne-Kathrin Laufmann – Leiterin Sozialmanagement

Tel 0421 – 43 45 94 30

100 %-Partner im Internet unter www.werder.de/ Soziales Engagement