Junge Besucher aus Paraguay im WUSEUM

Jürgen L. Born (2.v.l.) nahm im WUSEUM die Schüler aus Paraguay und ihre Begleiter in Empfang.
WERDER BEWEGT
Freitag, 30.03.2007 // 13:54 Uhr

Internationaler Besuch bei Werder Bremen. Drei Schüler der Goethe-Schule Asuncion aus Paraguay waren zuletzt im Weser-Stadion zu Gast. Jürgen L. Born, Vorsitzender der Geschäftsführung, nahm die Gäste im Namen aller Grün-Weißen im WUSEUM im Empfang und nutzte die Gelegenheit zu einem kleinen Erfahrungsaustausch mit den Gästen. Der Südamerika-Experte der Werder-Geschäftsführung ist Honorarkonsul von Uruguay und mit einer Paraguayerin verheiratet.

 

Für die drei Schüler war der Besuch bei Werder der Höhepunkt ihres zweimonatigen Aufenthaltes in Deutschland. Sie besuchten in dieser Zeit Werders Partnerschule, die Haupt- und Realschule Lauenbrück, und waren dort bei Gastfamilien untergebracht.