Fin Bartels wird neuer Botschafter von Special Olympics Bremen

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Hans-Peter Keck (Schatzmeister SOB), Vanessa Giesenberg (Athletensprecherin), Susanne Jahn (Geschäftsstelle SOB), Fin Bartels (Botschafter SOB), Miriam Lamotte (Vorstand SOB) und Heinz Günter Bruns (Athletenrat) (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Montag, 18.02.2019 // 17:30 Uhr

Werder-Profi Fin Bartels wird neuer Fußball-Botschafter von Special Olympics Bremen (SOB). Bartels engagiert sich zukünftig für Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung in Bremen. Seinen ersten Termin übernimmt er bereits am Freitag, 22.02.2019, im Rahmen des Inklusionsspieltages von Werder Bremen wahr. Hier wird er offiziell zum neuen Fußball-Botschafter ernannt.

„Ich freue mich sehr darüber, Special Olympics Bremen zu unterstützen. Es ist großartig zu sehen, mit welcher Leidenschaft und Ehrgeiz die Athletinnen und Athleten ihren Sport betreiben.“, sagt Fin Bartels. „Durch mein Engagement möchte ich einen Teil dazu beitragen, dass sich unsere Gesellschaft dem Thema Inklusion noch stärker öffnet.“ so Bartels weiter. 

Auch Hans-Peter Keck, Vorstandsmitglied von Special Olympics Bremen ist begeistert. „Wir freuen uns, dass wir Fin Bartels als Fußball-Botschafter für Special Olympics Bremen gewinnen konnten. Es hilft uns sehr um zu verdeutlichen, dass es keine Berührungsängste zwischen Athletinnen und Athleten mit und ohne Behinderung gibt und trägt dazu bei, dass mehr Menschen mit geistiger Behinderung den Zugang zum Sport zu finden“, so Keck.

Über Special Olympics:

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 durch Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu vier Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten. Weitere Informationen gibt es hier.

Der Inklusionsspieltag beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Freitag, 22.02.2019, findet mit Unterstützung der beiden Spieltags-Partner Sparkasse Bremen und Molkerei Ammerland eG sowie der Aktion Mensch und der DFL-Stiftung statt, die sich bereits seit Jahren gemeinsam mit WERDER BEWEGT - LEBENSLANG für Inklusion in der Gesellschaft einsetzen.