Tag der Stiftungen 2017: Wir erzählen Ihre Geschichte

Im Jahr 2016 unterstützte die Stiftung des SVW das Musical der Europaschule Utbremen. (Foto: WERDER.DE, szut.de)
WERDER BEWEGT
Sonntag, 01.10.2017 // 09:00 Uhr

Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung weiß, was Stiftungen für die Gesellschaft leisten. Auch die Stiftung des SV Werder Bremen unterstützt jedes Jahr zahlreiche soziale, kulturelle und sportliche Projekte im In- und Ausland. Um Licht ins Dunkeln zu bringen, wird am heutigen Tag der Stiftungen ein Projekt vorgestellt, das durch grün-weiße Unterstützung umgesetzt werden konnte.

Der Stiftung ein Gesicht geben

Wer und wofür?
Europaschule SZ SII Utbremen für das Musical „The 25th Annual Putnam County Spelling Bee"

Der Hintergrund
Die Europaschule kooperiert bereits seit 1997 mit der Wootton Upper School & Arts College in England. Seitdem veranstalten diese beiden Schulen jedes Jahr ein Kulturevent, wobei die Europaschule die Organisation und die Wootton Upper School die Aufführung übernimmt. In den letzten Jahren wurden bereits Stücke wie "Bugsy Malone" oder "Fame" vorgeführt. Im Jahr 2016 entschieden sich die Schüler für das Musical „The 25th Annual Putnam County Spelling Bee“, das im Schlachthof Bremen gezeigt wurde - und das mit großem Erfolg.

Die SV Werder Bremen Stiftung wurde 2009 gegründet und dient zur Förderung des Sports, der Bildung und Erziehung, der Völkerverständigung, der Gewaltprävention sowie mildtätiger Zwecke. Gefördert werden dementsprechend ausgewählte Projekte im In- und Ausland im sozialen, sportlichen und ausbildenden Bereich.