SPIELRAUM Kids aus Hemelingen trotzen dem Regenwetter

Wenn es regnet, geht's einfach unproblematisch in die Halle. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Sonntag, 11.06.2017 // 15:45 Uhr

Von Michael Arends

 

Am vergangenen Freitag lud der SV Werder Bremen gemeinsam mit dem Jugendhaus Hemelingen wieder Kinder im Alter von 10 – 14 Jahren zum gemeinsamen Freizeitkick ein. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr fand die sogenannte Hemelinger Liga statt, und wie auch bei den drei voran gegangenen Spieltagen der Liga, fanden sich wieder zahlreiche Kids aus dem Bremer Osten ein.

Auf Grund des schlechten Wetters gingen die Verantwortlichen erst davon aus, dass sich nur wenige Jungen und Mädchen auf den Weg zum Jugendhaus machen würden. Aber weit gefehlt! Der Tagesregen konnte die Sportler und Sportlerinnen nicht davon abhalten, sich auf den Weg zum Fußball zu machen. Am Ende konnten die Coaches der Grün-Weißen sowie des JH Hemelingens 38 fußballbegeisterte Kinder begrüßen.

Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Mit dabei waren auch wieder zahlreiche Kinder aus dem benachbarten Wohnheim für Menschen mit Fluchterfahrung.

In zwei Stunden Hemelinger Liga wurden zahlreiche Tore gefeiert und neue Talente entdeckt. Insbesondere die Mädchen zeigten anspruchsvolle Ballkombinationen, sodass die Jungs schon bald an ihn verzweifelten.  

Der nächste Termin der Hemelinger Liga steht bereits fest. Nach den Sommerferien öffnet das JH Hemelingen gemeinsam mit dem SV Werder Bremen am Freitag, den 11. August die Tore zum Bolzplatz am Jugendhaus.