Gute Taten: Werder weltweit aktiv

Ingo und Steffen zeigten bereits Grün-Weiße Präsenz im Feldlager in Afghanistan (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Montag, 08.08.2016 // 17:34 Uhr

von Sandra Sumedinger

+++ Werder Worldwide: Auch weit über die Landesgrenzen hinaus ist WERDER BEWEGT - Lebenslang aktiv. In Afghanistan stationierte Soldaten der Bundeswehr schlossen sich zu einem kleinen Werder-Fanclub zusammen, um gemeinsam die Spiele der Grün-Weißen zu "hören". Da sie aufgrund Ihres längeren Aufenthaltes die gesamte Hinrunde der neuen Saison verpassen, erwartet sie demnächst ein Werder-Überraschungspaket mit verschiedenen Fanartikeln. So können sie auch knapp 5000 Kilometer entfernt Farbe bekennen. +++

+++ Ein Tag im Zeichen der Kinder: Gespielt, gelacht und gewonnen wurde am Samstag beim Bremer Kindertag im Bürgerpark. Am Stand von WERDER BEWEGT – Lebenslang hatten die Kids nicht nur die Möglichkeit das Strategiespiel Schach besser kennenzulernen sondern konnten auch beim Torwandschießen ihr Können beweisen und dabei schöne Preise gewinnen. +++

+++ Man ist nur so alt, wie man sich fühlt: Was bedeutet eigentlich Jungsein und wann gilt man als alt? Das war nur eine der Fragen, die sich Werders 60plus-Mitglieder letzten Donnerstag bei der Sonderausstellung des Universums „Ey Alter – du kannst dich mal kennenlernen“ gestellt haben. In vier Themenbereichen erlebten sie, was das Denken über Alt und Jung bestimmt, wie facettenreich das persönliche Alter ist und was dies für den Alltag bedeutet. +++

+++ Endspurt: Die Boys on Bike haben es fast geschafft. Bei Wind und Wetter radeln die Jungs unaufhaltsam Richtung Trondheim. Dort werden sie voraussichtlich am Mittwoch von Ex-Werderaner Rune Bratseth empfangen. Hier können Sie die Jungs per GPS-Sender live mitverfolgen. +++