Sky Fan Cup 2016: „Werder Fehntjer“ scheiden in Vorrunde aus

Vertraten den SV Werder Bremen in Essen: Der Fanclub "Werder Fehntjer" (Foto: Werder Fehntjer).
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 02.06.2016 // 09:57 Uhr

von Saskia Puls

Beim diesjährigen Sky Fan Club am 28. Mai vertrat der Fanclub „Werder Fehntjer“ den SV Werder Bremen in Essen. Neben 23 anderen Fußballclubs aus der ersten und zweiten Bundesliga spielte der Bremer Fanclub um die begehrte Trophäe. 

Bei bestem Wetter reisten die Grün-Weißen aus Rhauderfehn (Ostfriesland) nach Nordrhein-Westfalen, um das letztjährige Vorrundenaus des Bremer Fanclubs „Sturmmöwen“ wieder gut zu machen. Bereits im ersten Spiel kassierten die „Werder Fehntjer“ sechs Gegentore, konnten allerdings genauso viele im gegnerischen Tor platzieren, sodass man sich vom VfL Wolfsburg mit 6:6 trennte.
Im zweiten Vorrundenspiel musste sich die Mannschaft jedoch dem TSV 1860 München geschlagen geben und schied somit in der Vorrunde aus. Den Titel sicherte sich der „Hamburger Fanclub Moin Moin“.

Bereits zum fünften Mal wird die Meisterschaft der Fanclubs ausgetragen, wobei das Teilnahmefeld in enger Zusammenarbeit mit den Fanbeauftragten der Bundesliga-Vereine ermittelt wurde.