SPIELRAUM Teams beim InterKulturCup

Elf Mannschaften aus verschiedenen Nationen spielen InterKulturCup.
WERDER BEWEGT
Freitag, 27.03.2015 // 15:30 Uhr

Im Rahmen der Aktionswoche "Serve the City" vom 20.03.-28.03.15 fand am 21. März um 10.30 Uhr der InterKulturCup 2015 statt.

 

Im Rahmen der Aktionswoche "Serve the City" vom 20.03.-28.03.15 fand am 21. März um 10.30 Uhr der InterKulturCup 2015 statt.

Elf Mannschaften, zusammengestellt aus vielen Nationen, fanden den Weg zum SoccerKing nach Habenhausen. Unter anderem nahmen zwei Mannschaften aus dem SPIELRAUM-Standort "Pauliner Marsch" teil.
Ursprünglich sollte in zwei Altersklassen gespielt werden. Da sich für das Turnier der Jüngeren nur zwei Teams, u.a. eins aus dem SPIELRAUM-Projekt, angemeldet hatten, durften diese sich kurzerhand gegen die teilweise wesentlich älteren und größeren Mädchen und Jungs beweisen. Um eine gewisse Chancengleichheit zu bewahren, mussten die älteren Teams mit einem Spieler weniger und einer einseitigen Augenklappe spielen, was sich als gar nicht so einfach erwies.

Das "große" SPIELRAUM-Team konnte gleich mit einem Sieg starten und die Kleinen, zunächst sichtlich eingeschüchtert, machten es den Großen nach.

Aufgrund des Modus "Jeder gegen Jeden" mussten beide SPIELRAUM-Teams auch gegeneinander antreten, was für Spieler als auch Betreuer ein Highlight war. Ein Spiel, geprägt von Einsatzbereitschaft und Kampfgeist, endete in einem gerechten 1:1-Unentschieden.

Am Ende des Turniers sprang für beide Teams jeweils ein Platz im Mittelfeld der Tabelle heraus. Aber das war zweitrangig, denn für beide Mannschaften stand der Spaß an der kurzweiligen, bunten und wohl organisierten Veranstaltung im Vordergrund, an der man im nächsten Jahr gerne wieder teilnehmen möchte.

Frerk Janßen