"Großeltern für einen Tag"-Ausflug ins Universum

Der diesjährige "Großeltern für 1 Tag"-Ausflug führte die Teilnehmer ins Universum.
WERDER BEWEGT
Freitag, 01.08.2014 // 11:28 Uhr

Um 9 Uhr versammelten sich 25 Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren und 18 junggebliebene Ehrenamtliche am Weser-Stadion. So manches Paar kannte sich bereits aus den vorigen Jahren, so dass die Wiedersehensfreude groß war. Nachdem alle Kinder eine "Leihoma" oder einen "Leihopa" für den Tag gefunden hatten, konnte die Exkursion voller freudiger Erwartungen losgehen.

Im Gänsemarsch ging es zur nächsten Bushaltestelle. Auf der Fahrt Richtung Schwachhausen tauschten sich die Großeltern und Kindern schon eifrig aus und lernten sich kennen.

Nicht jedes Kind in Bremen hat die Möglichkeit, in den Sommerferien in den Urlaub zu fahren oder mit den eigenen Großeltern Zeit zu verbringen. Vor diesem Hintergrund organisieren Werders CSR-Marke WERDER BEWEGT und der Verein für Innere Mission jedes Jahr den generationsübergreifenden Ausflug "Großeltern für einen Tag". Am Donnerstag war es wieder soweit. Diesmal ging es ins Universum Bremen.

Im Universum angekommen, ging es auf Erkundungstour. Drei Mitarbeiterinnen nahmen die Gruppe in Empfang und erläuterten das Programm bevor die Paare ausschwärmten. Auf eigene Faust besichtigten sie die Expedition Mensch und lösten anhand eines Fragebogens Fragen und Aufgaben zum Thema "Zusammenspiel der Sinne". Ebenfalls um die menschlichen Sinne ging es im "Offenen ForscherAtelier". Dort konnten die Kinder und ihre Leih-Großeltern exklusiv Bastel- und Experimentierstationen ausprobieren. Bei dem abwechslungsreichen Programm verging die eingeplante Zeit von 2,5 Stunden wie im Nu.

Zur Mittagszeit versammelten sich alle zum gemeinsamen Essen im angrenzenden Restaurant. Gut gestärkt konnten es die Kinder kaum erwarten, sich im "EntdeckerPark" auf dem Außengelände auszutoben. Abschließend ging es in den Bürgerpark, wo gemeinsam Fußball oder Frisbee gespielt, geturnt oder geschaukelt wurde.

Nachdem ein letztes Gruppenfoto geschossen war, um den ereignisreichen Tag festzuhalten, ging es zurück in den Bus. Zum Abschied gab es noch für jeden ein kleines Geschenk. Während sich die Kinder über Werder-Freundealben freuten, erhielten die Ehrenamtlichen WERDER BEWEGT Schlüsselanhänger als Dankeschön. Sichtlich zufrieden mit dem gelungenen Tag machten sich alle Teilnehmer auf den Heimweg. Auf ein Neues im nächsten Jahr!