100%-Partner: Fortbildung zum Thema "Slackline"

Thomas Köster brachte den Teilnehmern die Trendsportart Slackline näher.
WERDER BEWEGT
Freitag, 11.07.2014 // 15:15 Uhr

Anfang Juni fand für Werders 100%-Partner eine Fortbildung zum Thema "Slackline" statt. Thomas Köster von der JA Hameln - eine von Werders sozialen Partnereinrichtungen - vermittelte ...

Anfang Juni fand für Werders 100%-Partner eine Fortbildung zum Thema "Slackline" statt. Thomas Köster von der JA Hameln - eine von Werders sozialen Partnereinrichtungen - vermittelte den 20 interessierten Teilnehmern ein umfassendes Bild über die verschiedenen Anwendungsbereiche der neuen Trendsportart.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde erklärte Köster dem Teilnehmerfeld, das überwiegend aus Grundschullehrerinnen und -lehrern bestand, unter anderem den Unterschied zwischen Lowlines, Rodeolines und Longlines. Auf die verschiedenen Hilfestellungen wurde in dem Theorieteil ebenso eingegangen, wie auf den Aufbau der Slackline in einer Turnhalle.

Nach gut einer Stunde wurde das Geschehen von der Weser-Lounge des Weser-Stadions auf den Stadionvorplatz verlegt. Nun konnten die Teilnehmerinne und Teilnehmer ihr Geschick selbst unter Beweis stellen. In Kleingruppen sollten sie zunächst verschiedene Slacklines unter der fachkundigen Beobachtung von Thomas Köster aufbauen. In der Folgezeit konnte jeder seine eigenen Erfahrungen mit den unterschiedlich stark gespannten Seilen machen. Durch wertvolle Tipps zum Aufstieg auf die Slackline oder beim Balanceakt selbst zeigten sich schon nach kurzer Zeit große Fortschritte.

Nach vier Stunden höchster Konzentration war sich das Gros des Teilnehmerfeldes einig, diese neue aufregende Sportart in Zukunft intensiver zu verfolgen und im Sportunterricht einzubringen.


Marc Becker