Sandro Stallbaum steht vor 100. Regionalliga-Spiel

Kapitän und Abwehrchef bei Werders U 23: Sandro Stallbaum.
U23
Mittwoch, 18.10.2006 // 13:50 Uhr

Werders U 23-Spieler Sandro Stallbaum steht vor einem Jubiläum. Bei einem Einsatz im Spitzenspiel bei Dynamo Dresden am kommenden Samstag, 21.10.2006, streift der 25-Jährige zum 100. Mal Werders Trikot in der Regionalliga Nord über. "Ich wusste gar nicht, dass es schon hundert sind. Die Zeit ging sehr schnell rum", sagte der Abwehrspieler etwas überrascht zu seinem Jubiläum.

 

Dass er das nun ausgerechnet gegen Dynamo Dresden feiern darf, freut Werders Kapitän umso mehr: "Das ist natürlich ein schöner Rahmen. Ich habe noch nie in Dresden gespielt und es wird bestimmt ein weiteres Highlight werden."

 

An sein erstes Spiel kann sich Sandro Stallbaum noch genau erinnern. "Das war in der Saison 2003/2004. Da haben wir am ersten Spieltag zu Hause gegen Holstein Kiel mit 2:1 gewonnen." Ebenso ist Stallbaum sein bisher einziges Tor in bester Erinnerung geblieben: "Das war im Jahr 2004 gegen den FC St. Pauli im Weser-Stadion. Nach einem Freistoß habe ich zur 2:1-Führung eingeköpft. Leider mussten wir kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen."

 

Zu den Höhepunkten seiner bisherigen Karriere zählt der Abwehrchef, der in den bisherigen 99 Partien noch nie vom Platz gestellt wurde, auch das Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Essen in der vergangenen Saison. "20.000 Zuschauer, wir schaffen den Klassenerhalt, Essen den Aufstieg. So etwas bleibt schon im Gedächtnis hängen."

 

von Norman Ibenthal