Doppelter U 23-Auftritt am Wochenende

Der Kunstrasen am Weser-Stadion wurde vom Schnee befreit. Hier soll am Sonntag das Testspiel gegen Enschede stattfinden, zuvor sind die Grün-Weißen am Freitag in Cloppenburg unter dem Hallendach gefordert.
U23
Donnerstag, 07.01.2010 // 13:21 Uhr

Gestern stiegen Werders U 23-Talente wieder in das Training ein, am kommenden Wochenende warten die ersten Auftritte mit dem Ball auf die Grün-Weißen. Am Freitag, 08.01.2010, sind die Bremer beim „Budenzauber“ des BV Cloppenburg am Start. Ab 18 Uhr kämpft die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter in der Sporthalle an der Leharstraße um den „Stahlhallen-Janneck-Cup“.

Die Hanseaten dürfen sich auf eine stimmungsvolle Kulisse freuen, denn wie bereits in den Vorjahren hat der BV ein äußert attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine gestellt. Neben den Nachwuchsteams von Werder, Bayer Leverkusen und des SC Heerenveen sind auch Ausrichter BV Cloppenburg, der VfB Oldenburg, SV Wilhelmshaven, FC Oberneuland und VfL Oythe am Start.

Zwei Tage später folgt der erste Auftritt unter dem freien Himmel. Am Sonntag, 10.01.2010, empfängt Werders U 23 die zweite Mannschaft des FC Twente Enschede an der Weser. Die Begegnung, die allen Fans vielleicht einen kleinen Vorgeschmack auf das anstehende Europa-League-Spiel der beiden Vereine liefert, wird um 14 Uhr auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion angepfiffen. Der Eintritt ist frei.