Schumacher-Tor reicht gegen Twente

Spielbericht zum 1:0-Erfolg
Kevin Schumacher erzielte gegen die U23 von Twente Enschede den Siegtreffer (Foto: hansepixx).
U23
Mittwoch, 27.03.2019 / 18:48 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit 1:0 (1:0) besiegt Werders U23 die U23 von Twente Enschede im Testspiel von Ankum. Kevin Schumacher erzielte das Tor des Tages gegen die Elf aus den Niederlanden (35.) bereits im ersten Durchgang. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Das Team von Sven Hübscher war von Beginn an das spielbestimmende Team in der ersten Halbzeit. Mehrfach konnten sich die Grün-Weißen Chancen herausspielen. Während Jonah Osabutey zweimal in aussichtsreicher Position vergab, nutzte Kevin Schumacher in der 35. Spielminute einen schnellen Gegenstoß zum 1:0. Schumacher war es auch, der die Führung der Grün-Weißen vor dem Seitenwechsel noch erhöhen hätte können.

Nach der Pause kam die U23 von Twente Enschede besser ins Spiel. Das ergab Kontermöglichkeiten für den SVW, bei dem nach einer knappen Stunde die Kräfte schwanden. Teile des Teams hatte am Vormittag noch beim Training der Bundesliga-Mannschaft mitgewirkt. Da Werders U23 am Ende auch in einer Szene der Niederländer Glück hatte, blieb es aber beim verdienten 1:0-Erfolg.

„Es war ein guter und fairer Test. Alle Spieler, die zuletzt weniger Spielanteile hatten, haben ihre Spielzeit heute bekommen. Zudem haben wir das Spiel gewonnen. Daher können wir zufrieden aus Ankum abreisen“, sagt Trainer Sven Hübscher. Die nächste Aufgabe für Werders U23 findet am Sonntag, 31.03.2019, statt. Dann reisen die Grün-Weißen zum FC St. Pauli II. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

Stenogramm

Werder U23: Dos Santos Haesler - Bitter (46. Kaffenberger), Rieckmann (46. Vollert), Bünning, Plautz - Ronstadt, Wagner (46. Karbstein), Barry - Schumacher, Osabutey (46. Young), Schumacher

Tore: 1:0 Schumacher (35.)