Unglücklich: U 23 kassiert 1:2 in letzter Minute

Führte die U 23 heute als Kapitän aufs Feld - Marcel Hilßner
U23
Samstag, 07.11.2015 // 16:43 Uhr

Ganz bittere Niederlage für Werders U  23 in Köln. Die Bremer mussten sich in Unterzahl mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. 

Ganz bittere Niederlage für Werders U  23 in Köln. Die Bremer mussten sich in Unterzahl mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Ab der 22. Minute musste das Team von Trainer Alexander Nouri zu zehnt weiterspielen. Patrick Mainka sah  nach einem Foul als letzter Mann glatt Rot. Noch vor der Pause nutzte König die Chance zur Führung für die Fortunen. In der zweiten Hälfte kämpften sich die Bremer aber zurück in die Partie und kamen durch den Prämierentreffer von Jesper Verlaat zum 1:1 Ausgleich. Erst in der Nachspielzeit gelang Köln das 1:2 durch den Eingewechselten Oliveira Souza. WERDER.de liefert alle Infos rund um das Spiel:


Das Spiel:

Höhepunkte der 1. Halbzeit:

14. Minute: Oelschlägel bekommt den Ball nicht weg und trifft stattdessen den Gegenspieler. Dafür gibt es Gelb.

16. Minute: Bender versucht es mit einem Schuss von rechts. Der Ball geht am langen Pfosten vorbei.

22. Minute: Das ist bitter für Werder! Mainka sieht nach einem Foul als letzter Mann Rot. Bremen nur noch mit zehn Mann.

29. Minute: Dahmani zirkelt den Ball aus linker Position flach am langen Pfosten vorbei.

33. Minute: Glück für Werder. Dahmani setzt den Ball nach einer Flanke über das Tor.

34. Minute: Da ist das Tor für Köln. Königs nickt den Ball nach einer Flanke von links ein.

Höhepunkte der 2. Halbzeit:

50. Minute: Das war knapp! Bender setzt den Ball knapp neben das Tor.

61. Minute: Engelmann zieht aus 16 Metern ab. Der Ball geht rechts am Tor vorbei.

70. Minute: Dahmani probiert es mit einem Schuss aus 17 Metern. Der Ball geht drüber.

71. Minute: Tooor für Werder! Premierentor für Verlaat, der mit dem Hinterkopf nach einem Hilßner-Freistoß zum Ausgleich trifft.

75. Minute: Ein Kopfball von Rahn geht knapp am Tor vorbei.

79. Minute: Aus vier Metern schlägt Dahmani über den Ball.

90.+1 Minute: Köln drückte die letzten Minuten. Jetzt ist der Ball im Tor. Der Eingewechselte Oliveira Souza trifft aus 16 Metern.


Stimmen zum Spiel:

Alexander Nouri: „Das ist eine ganz bittere Niederlage. Wir müssen unsere Fehlerquote in dieser Liga einfach minimieren. In der zweiten Halbzeit haben wir dafür eine richtig gute Mentalität gezeigt und in Unterzahl das gut gemacht haben. Ich habe den Jungs aber auch in der Kabine gesagt, dass wir die positiven Dinge vor allem aus der zweiten Hälfte mitnehmen werden."  


Werder-Spieler des Spiels:

Jesper Verlaat: Der Youngster stand zum ersten Mal in der Startformation und bot eine gute Vorstellung. Zudem erzielte er in seinem zweiten 3.Liga-Einsatz seinen ersten Saisontreffer.


Die Statistik:

Fortuna Köln: Poggenborg - Engelman (76. Oliveira Souza), Hörnig, Uaferro, Kwame - O. Schröder, Andersen (5. Glockner), Dahmani, Bender - Königs, Biada (73. Rahn)

Werder Bremen: Oelschlägel - Eggersglüß, Mainka, Verlaat, Guwara - Aidara, Hilßner, von Haacke, Papunashvili (90. Manneh), Aycicek (46. Rother) - Kobylanski (23. Rehfeldt)

Tore: 1:0 Königs (34.), 1:1 Verlaat (71.), 2:1 Oliveira Souza (90.+1)

Gelbe Karten: Dahmani, Glockner (beide Köln), Oelschlägel, von Haacke, Papunashvili, Hilßner (alle Werder)

Rote Karte: Mainka (Werder)

Schiedsrichter: Justus Zorn

Südstadion: 1422 Zuschauer


Colin Hüge