Werders U 23 verliert Test gegen Schalke

Florian Grillitsch und Janek Sternberg trafen im Testspiel auf den Nachwuchs von Schalke 04
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Auf dem Sportgelände in Enger fanden die Bremer gar nicht mal so schlecht in die Partie und verzeichneten auch die ersten Möglichkeiten. Onel Hernandez und U 19-Talent Luca Zander zeigten sich in der Offensive jedoch nicht entschlossen genug (4.) und ein Freistoß von Orhan Yildirim war sichere Beute für den FC-Schlussmann (9.). Schalke machte es besser und ging nach einer Viertelstunde in Führung (14.).

Werders U 23-Talente haben das Testspiel am Donnerstagnachmittag verloren. Die Grün-Weißen, die mit einem Mixed-Team aus U 23, U 21 und U 19 angetreten sind, mussten sich in Enger der U 23 des FC Schalke 04 mit 1:4 (1:2) geschlagen geben.

Doch Werder meldete sich noch vor der Pause zurück: Onel Hernandez legte auf U 19-Angreifer Florian Grillitsch ab, der zum Ausgleich abschloss (39.). Die Freude über den Ausgleich sollte jedoch nicht lange halten. Noch vor dem Pausenpfiff ging der FC Schalke 04 nach einer Ecke erneut in Front (45.+2).

Nach rund einer Stunde hatte Orhan Yildirim die Gelegenheit zum erneuten Ausgleich, konnte den Schalker Torwart aber nicht überwinden (60.). Die „Knappen" machten dagegen anschließend alles klar und trafen ersten zum 3:1 (71.) und in der Schlussminute zum 4:1-Endstand (90.).

Werder-Coach Viktor Skripnik zog trotz der Niederlage positive Schlüsse aus dem Test: „Für die Jungs, die nächstes Jahr aus der U 19 zu uns hochkommen wollen, war es genau der richtige Test. Jetzt wissen sie schon einmal, auf was sie sich einstellen können."

Werder Bremen: Otremba (46. Duffner) - Rehfeldt, Dudda (60. Sprenger), Schoppenhauer, Sternberg - Fröde, Zander, Eggersglüß (46. Lingerski), Grillitsch (75. Kranjia) - Hernandez, Yildirim

Tore: 0:1 (14.), 1:1 Grillitsch (39.), 1:2 (45.+2), 1:3 (71.), 1:4 (90.)