Torreiches Benefizspiel von Werders U 23

Aleksandar Stevanovic traf gleich vier Mal am Nachmittag (Foto: nordphoto).
U23
Sonntag, 19.01.2014 // 18:11 Uhr

Vor rund 600 Zuschauern im Jakob-Schmidt-Stadion in Wilhelmshaven zeigte sich vor allem ein Bremer in starker Form: Aleksandar Stevanovic brachte Werder nicht nur in Führung, sondern erzielte mit vier Toren auch die meisten Treffer dieses Nachmittags und legte im zweiten Spielabschnitt sogar einen lupenreinen Hattrick hin. Die weiteren grün-weißen Tore erzielten Melvyn Lorenzen, Predrag Stevanovic, Orhan Yildirim und Florian Grillitsch.

Der Fußball stand beim Benefizspiel von Werders U 23 beim STV Voslapp zwar im Hintergrund - schließlich kam der Erlös der Partie dem Förderverein für das neue Kinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven zu Gute - doch die Grün-Weißen präsentierten sich dennoch in Torlaue und gewannen am Ende mit 8:1 (2:1).

„Erst einmal ist es schön, dass wir hier für einen guten Zweck helfen konnten. Von uns war es ein ordentliches Spiel, die Jungs haben heute gut gespielt", blickt Coach Viktor Skripnik auf die Begegnung zurück.

Bereits am Mittwoch, 22.01.2014, sind Werders U 23-Talente erneut im Einsatz. Dann empfangen die Grün-Weißen um 15 Uhr die U 23 des nordkoreanischen Vereins Sobaeksu FC im Stadion „Platz 11". Der Eintritt ist frei.

Norman Ibenthal und Kevin Weber Roldán

Werder Bremen: Otremba (46. Duffner) - Obst, Pavlovic (46. O. Yildirim), Hüsing, Sternberg - Bruns (46. Fröde), P. Stevanovic, A. Stevanovic, Hilßner - Selke (46. Grillitsch), Lorenzen (66. Schwede)

Tore: 1:0 A. Stevanovic (14.), 2:0 Lorenzen (35.), 2:1 Neumann (40.), 3:1 P. Stevanovic (46.), 4:1 A. Stevanovic (49. FE), 5:1 A. Stevanovic (65.), 6:1 A. Stevanovic (73.), 7:1 O. Yildirim (83.), 8:1 Grillitsch (87.)