U 23 empfängt den SV Meppen

Cimo Röcker war zuletzt beim 3:2-Sieg gegen den HSV als Torschütze erfolgreich.
U23
Mittwoch, 07.11.2012 // 15:41 Uhr

Die blau-weißen Kicker von Trainer Heiko Flottmann sind derzeit gut in Form. Drei ihrer insgesamt vier Siege holte der SV Meppen in den letzten fünf Partien. Lediglich dem Dritt- und Zweitplatzierten (Wolfsburg und Kiel) musste man sich geschlagen geben. Den VfB Lübeck, den Goslarer SC 08 und den FC St. Pauli II bezwang man jeweils mit mindestens zwei Toren Unterschied. Entscheidend beteiligt an den Siegen war meist der Kapitän Michael Holt. Von den bisher 20 erzielten Treffern war der Stürmer an elf Toren direkt beteiligt.

Nach den Wahnsinns-Derbys gegen Cloppenburg (3:3 nach 0:3) und Hamburg (3:2 nach 1:2) empfängt die grün-weiße U 23 den wiedererstarkten SV Meppen. „Wir freuen uns auf die Partie gegen Meppen und wollen den Auftrieb des letzten Spiels mitnehmen", blickt Werder-Trainer Thomas Wolter der Begegnung am Freitag,  09.11.2012, im Stadion „Platz 11" entgegen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Im Jubiläumsjahr - der SV Meppen wird Ende November 100 Jahre alt - hat man, trotz der zuletzt guten Ergebnisse, einen schweren Stand. Mit 14 Punkten steckt der Klub aus dem Emsland noch mitten im Abstiegskampf. Lediglich vier Punkte ist der Traditionsklub von dem 16 Platz entfernt, der zu einem direkten Abstieg führen würde.

Für beide Teams geht es um eine Standortsbestimmung. Die Werderaner benötigen die drei Punkte, um Anschluss an die oberen Tabellenplätze zu halten und die Meppener, um den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.

Verzichten dabei muss Werders Trainer Thomas Wolter auf Jonathan Schmude, dem der Oberschenkel Schmerzen bereitet sowie Lukas Reineke, der Sprunggelenks-Probleme hat. Ob Felix Kroos wieder zu der Mannschaft dazustoßen kann, ist derweil noch offen. „Das wird sich im Laufe der Tage herausstellen, ob wir auf Felix zurückgreifen können", so Werder-Coach Thomas Wolter.

Für alle Fans, die das Spiel nicht live im Stadion "Platz 11" erleben können, liefert Werder auf dem offiziellen Twitter-Kanal erneut alles rund um das Spielgeschehen. Eine gute Nachricht haben die Grün-Weißen noch für alle Mitglieder. An der Abendkasse sind noch rund 270 Mitgliederfreikarten erhältlich.

Von Manuel Cassens