Bruns und Dudda runden Kaderplanungen der U 23 ab

Florian Bruns soll Werders junge Mannschaft in der Regionalliga führen.
U23
Donnerstag, 13.06.2013 // 11:46 Uhr

Mit Florian Bruns werden die Grün-Weißen einen ganz erfahrenen Spieler in das junge Werder-Team holen. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler absolvierte bereits 74 Bundesligaspiele (5 Tore) für den SC Freiburg und FC St. Pauli, stand 212 Mal (29 Tore) in der 2. Bundesliga auf dem Feld und kann auf 56 Partien (10 Tore) in der Regionalliga Nord zurückblicken. Dazu lief er 13 Mal für die deutsche U 21-Nationalmannschaft auf. „Wir freuen uns, dass sich Florian für uns entschieden hat. Wir haben mit Florian einen sehr erfahrenen und charakterlich einwandfreien Spieler für unsere junge Mannschaft verpflichten können. Er soll unsere Talente auf dem Platz führen und für Stabilität sorgen", erklärt Frank Baumann, Direktor Profifußball und Scouting.

Werders U 23 wird zur Saison 2013/2014 zwei weitere Verstärkungen erhalten. Zum einen steht Florian Bruns vom FC St. Pauli kurz vor einem Wechsel an die Weser und zum anderen streift ab dem Sommer Julian Dudda von Eintracht Frankfurt das Trikot mit der Werder-Raute über.

Der gebürtige Oldenburger freut sich auf seine neue Aufgabe bei Werder: „Es ist für mich eine sehr reizvolle Herausforderung mit einer so jungen Mannschaft zusammenzuarbeiten. Nach sieben Jahren auf St. Pauli wollte ich noch nicht aufhören. Ich bin noch gesund und fühle mich fit und möchte die Erfahrung, die ich in den vergangenen Jahren gesammelt habe, gerne an die Jungs weitergeben."

Neben Florian Bruns wird auch Julian Dudda von Eintracht Frankfurt zu Werder wechseln. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger lernte bei der JSG Wöllstadt das Fußballspielen und fand über die JSG Echzell und die TSG Wolfersheim den Weg zum FSV Frankfurt, für den er bis 2007 die Fußballschuhe schnürte und anschließend zu Eintracht Frankfurt wechselte. Für die Hessen debütierte der Junioren-Nationalspieler (DFB U 18 und U 19) im Jahr 2011 in der 1. Bundesliga. „Julian hat bereits seine ersten Erfahrungen im Profibereich gesammelt und war danach leider eine lange Zeit verletzt. In ihm steckt eine Menge Potenzial. Bei Werder wollen wir ihn nun wieder aufbauen und sind uns sicher, dass er eine gute Rolle spielen wird", äußert sich U 23-Coach Viktor Skripnik.

Der U 23-Trainer kann dazu in der kommenden Saison auch weiterhin auf die Dienste von Orhan Yildirim zurückgreifen, der seinen Vertrag bei den Grün-Weißen verlängert hat. „Damit sind unsere Kaderplanungen abgeschlossen. Wir sind davon überzeugt, dass wir eine gute und interessante Mischung im Team gefunden haben. Unser Ziel ist es in naher Zukunft den einen oder anderen Spieler für unsere Bundesligamannschaft zu entwickeln und in der kommenden Saison in der Regionalliga eine gute Rolle zu spielen", blickt Frank Baumann optimistisch auf die Saison 2013/2014.