Gelungener Auftakt für Werders U 23

Dreifacher Torschütze gegen Hamburg: Johannes Wurtz.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 23-Talente haben einen erfolgreichen Start in die zweite Saisonhälfte der Regionalliga Nord hingelegt. Die Grün-Weißen gewannen zum Auftakt am Sonntagnachmittag mit 5:0 (1:0) gegen den SC Victoria Hamburg.

„Das war ein vernünftiger Auftakt. Unser Ziel war es, dominant aufzutreten. Das ist uns gelungen", so das Fazit von Tom Trybull, der erstmals nach seiner langen Verletzungspause wieder in einem Pflichtspiel für Werder auflief. Auch Johannes Wurtz, mit drei Treffern erfolgreichster Torschütze des Tages, blickte zufrieden zurück: „Der Start in die Rückrunde ist ja nie leicht. Der Gegner stand heute tief drin und hat uns wenig Platz gelassen. Aber wir waren von Beginn an dominant. Das Ergebnis geht in Ordnung." Auch Trainer Thomas Wolter sprach angesichts des 5:0-Sieges von einem gelungenen Auftakt, fand aber auch kritische Worte: „Zwischenzeitlich war ich mit dem Spiel nicht zufrieden. In der ersten Halbzeit war viel Leerlauf drin. Im zweiten Durchgang waren wir dann besser drin. Da waren dann einige schöne Spielzüge bei."

Vor allem die Phase rund um die 30. Minute hatte der Bremer Coach sicher vor Augen, denn dort eröffnete sich den Gästen die größte Chance. Einmal sah Werders Hintermannschaft nicht gut aus und nur mit Mühe kratzte Oliver Hüsing den Ball von Roger Stilz noch von der Linie (35.). Es war die erste und zugleich fast einzige Möglichkeit der Hamburger. Zuvor war Werder am Drücker, brachte aber besonders in der guten Anfangsphase den Ball nicht unter. Ein Schuss von Johannes Wurtz wurde abgeblockt (5.), Onel Hernandez konnte zwei Flanken von Florian Hartherz auf den langen Pfosten nicht verwerten (10./17.) und Özkan Yildirim scheiterte aus 13 Metern an Torwart Tobias Grubba (12.). Fast mit dem Schlusspfiff gelang Bremen aber doch noch die Führung. Nach einer Yildirim-Ecke köpfte Johannes Wurtz zum 1:0 ein (42.).

Mit der Führung im Rücken lief es für Werder nach dem Seitenwechsel deutlich runder vor dem Tor. Spätestens nach dem zweiten Treffer per Kopf durch Oliver Hüsing (54.) nach einer weiteren Yildirim-Ecke war die Partie entschieden. In der Folgezeit spielte nur noch Werders U 23 und erarbeitete sich weitere gute Möglichkeiten. Johannes Wurtz scheiterte aber am Keeper (58.) und Florian Nagels Schuss wurde an die Latte abgefälscht (61.). Kurz darauf lag der Ball aber wieder im Netz: Onel Hernandez bediente in der Mitte Johannes Wurtz, der keine Mühe hatte zum 3:0 einzuschieben (62.). Und auch der vierte Treffer ging auf das Konto von Werders Nummer 27. Per Elfmeter (Handspiel im Strafraum) traf Wurtz zum 4:0 (76.). Den Schlusspunkt setzte Martin Kobylanski, der einen Nachschuss zum 5:0-Endstand in die Maschen setzte (82.).

Am kommenden Wochenende wartet auf Werders U 23 dann das erste Auswärtsspiel im Jahr 2013. Am Samstag, 16.02.2013, müssen die Grün-Weißen dann um 14 Uhr beim FC St. Pauli II antreten.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Strebinger - Obst (74. Rehfeldt), Hüsing, Schoppenhauer, Röcker - Trybull, Nagel, Hernandez, Özkan Yildirim (70. Kobylnski), Hartherz (54. D. Wegner) - Wurtz

SC Victoria Hamburg: Grubba - Brück, Sobczyk, Rabenhorst, Helmer - Schulz, Stilz, Cetinkaya (76. Brüning) - Pedroso-Bussu (64. D'urso), Bambur, Seguro Rodriguez

Tore: 1:0 Wurtz (42.), 2:0 Hüsing (54.), 3:0 Wurtz (62.), 4:0 Wurtz (76. HE), 5:0 Kobylanski (82.)

Gelbe Karte: Obst (Werder)

Schiedsrichter: Tim-Julian Skorczyk (Salzgitter)
Stadion „Platz 11": 307 Zuschauer