Werders U 23 testet gegen HEBC Hamburg

Thomas Wolter trifft mit seinem Team auf seinen ehemaligen Verein.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 23-Talente stehen vor ihrem ersten Testspiel der Saison 2011/2012. Am Samstag, 25.06.2011, treten die Grün-Weißen im Rahmen der 100-Jahr-Feier des HEBC Hamburg gegen die Landesligamannschaft der Hanseaten an. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr auf der Wolfgang-Meyer-Sportanlage in der Hagenbeckstraße.

Für Coach Thomas Wolter ist das Testspiel eine ganz besondere Begegnung, denn der 47-Jährige trifft mit seiner Mannschaft auf seinen Heimatverein, von dem er 1984 zu Werder Bremen wechselte: „Ich freue mich natürlich auf das Spiel und werde sicherlich viele bekannte Gesichter dort treffen. Schön, dass wir mit unserem Gastspiel zum Gelingen des 100-jährigen Jubiläums beitragen können", blickt Thomas Wolter auf die Partie.

Alte Erinnerungen werden beim Bremer Coach sicherlich schon vor dem Anpfiff geweckt. Denn ab 13 Uhr kickt die Meistermannschaft von 1983, zu der auch Thomas Wolter gehörte, gegen die heutige Alte Herren des HEBC. „Schade, dass ich da nicht dabei sein kann", hätte Wolter die Fußballschuhe gerne noch einmal geschnürt.

Viel interessanter dürfte jedoch sein, wie sich sein Team beim ersten Auftritt vor dem Publikum verkauft. Bis auf die Jung-Profis treten alle Spieler die Reise nach Hamburg an, darunter auch die Neuzugänge Leon Henze, Andreas Schön, Niklas Hörber, Max Wegner und Jérôme Reisacher.

Die Eintrittspreise für die Partie wurden von den Organisatoren fanfreundlich gestaltet. Sechs Euro kostet ein Sitzplatz, vier Euro ein Stehplatz.

Norman Ibenthal