Werders U 23 gewinnt 4:1 gegen Emden

Max Wegner traf nach dem Seitenwechsel zum 2:1.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 23 hat die Vorbereitung mit einem Erfolg abgeschlossen. Die Grün-Weißen gewannen am Mittwochabend das Testspiel gegen den Oberligisten Kickers Emden mit 4:1 (1:1). „Das war ein vernünftiger Abschluss. Wir fühlen uns auf den Start der 3. Liga gut vorbereitet, auch wenn die Partie am Samstag in Wiesbaden sicherlich nicht mit dem Spiel heute vergleichbar sein wird", sagte Werders U 23-Coach Thomas Wolter nach dem Schlusspfiff.

In einer über weite Strecken sehr hart geführten Partie musste seine Mannschaft jedoch zunächst einen Rückschlag hinnehmen. Nach einem langen Ball in die Spitze glückte den Kickers aus Emden der Führungstreffer (15.). Doch Mitte des ersten Durchgangs meldeten sich die Grün-Weißen vor den Augen der rund 400 Zuschauer auf der Sportanlage in Firrel zurück: Nach einer sehenswerten Kombination über Alexander Hahn und Florian Nagel gelangte der Ball zu Niclas Füllkrug, der aus zehn Metern zum Ausgleich traf (26.).

„In der ersten Halbzeit war mir das ganze Spiel zu unruhig. Da haben wir uns auch leider von der Aggressivität anstecken lassen", blickte Thomas Wolter zurück. „Im zweiten Durchgang war das schon viel besser."

Deutlich spielbestimmender ging Werder nach dem Seitenwechsel in Führung: Nach einer Freistoß-Hereingabe aus dem Mittelfeld von Leon Henze stieg der eingewechselte Max Wegner am höchsten und traf per Kopf zum 2:1 (58.). Nicht einmal zehn Minuten später zappelte der Ball zum dritten Mal im Emder Netz: Einen Fernschuss von Florian Nagel konnte der Kickers-Keeper noch abwehren, doch nach der anschließenden Hereingabe von Kevin Behrens schob Niklas Hörber zum 3:1 ein (66.). Alexander Hahn sorgte schließlich für den Schlusspunkt: Nach einer Ecke von Leon Henze beförderte Hahn den Ball zum vierten Mal über die Linie (77.).

Am kommenden Samstag, 23.07.2011, wird es ernst für Werders Talente. Die Grün-Weißen müssen dann zum Start der 3. Liga um 14 Uhr beim SV Wehen Wiesbaden antreten.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Reisacher (46. Düker) - Krisch, Stallbaum, Hahn, Hyde - Henze, Nagel (67. Degtjarenko), Grashoff, Schön (46. Behrens) - Füllkrug (46. Wegner), Hörber

Tore: 1:0 (15.), 1:1 Füllkrug (26.), 1:2 Wegner (58.), 1:3 Hörber (66.), 1:4 Hahn (77.)

Sportanlage in Firrel: 400 Zuschauer