Werders U 23 gewinnt Test gegen FC Emmen

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

In einer Partie auf Augenhöhe, in der es, laut Co-Trainer Frank Bender stets „hin und her ging", erwischten die Gäste den besseren Start und erspielten sich in der ersten Halbzeit ein leichtes Übergewicht. Chancen blieben auf beiden Seiten jedoch Mangelware.

Werders U 23-Talente dürfen zufrieden auf das erste Testspiel im Jahr 2011 zurückblicken. Durch einen Treffer in der Schlussminute gewannen die Grün-Weißen mit 1:0 (0:0) gegen den niederländischen Zweitligisten FC Emmen.

Im zweiten Durchgang stellten sich die Bremer besser auf die Spielweise der Niederländer ein, gestalteten die Partie ausgeglichen und verzeichneten die besseren Möglichkeiten. Im Abschluss fehlte jedoch das nötige Glück: Pfosten, Latte und das Außennetz retteten zunächst für den FC Emmen.

Doch auch für die Hausherren rettete einmal das Aluminium: Ein Kopfball vom Ex-Werderaner Ruud ter Heide ging in der Schlussphase an die Latte (82.). Kurz vor dem Schlusspfiff entschied Werder die Partie dann doch noch für sich: Über Bernd Gerdes, Kevin Maek und U 19-Talent Dimitrios Ferfelis kam der Ball zu Thorsten Tönnies, dessen Schuss unhaltbar zum Siegtreffer abgefälscht wurde (90.).

„Für das erste Testspiel war das eine ordentliche Vorstellung. Man muss ja auch bedenken, wer uns noch gefehlt hat", so Co-Trainer Frank Bender, der lediglich die Chancenauswertung bemängelte.

Am kommenden Mittwoch, 12.01.2011, geht es für Werders U 23 ab in den Süden. Unter der Sonne Spaniens werden die Grün-Weißen bei Valencia für eine Quartier beziehen und sich intensiv auf die Rückrunde in der 3. Liga vorbereiten.jmj

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Patzler - Krisch, Stallbaum, Löhden (46. Hahn), Gerdes - Maek, Grieneisen (46. Tönnies), Ronneburg, Becker - Thiele, Boyce (66. Ferfelis)

Tor: 1:0 Tönnies (90.)