Neue Eintrittskarten-Regelung für Heimspiele der U 23

Drittliga-Action im Stadion "Platz 11" wird in der Rückrunde vor allem für Mitglieder deutlich günstiger. Werder verteilt zu jedem Spiel 300 Freikarten an Werderaner.
Tickets
Mittwoch, 07.01.2009 // 09:45 Uhr

Die Geschäftsführung von Werder Bremen hat für die Rückrunde in der Dritten Liga eine neue Eintrittskartenregelung beschlossen. Danach gibt es künftig für Mitglieder ein Kontingent von 300 Freikarten für die Heimspiele der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter. Diese kostenlosen Tickets können online bei WERDER.DE in der Rubrik Tickets bestellt werden, die Ausgabe der Karten erfolgt am jeweiligen Spieltag an der Kasse gegen Vorlage des Mitgliedsausweises "Greencard". Sollte das Kontingent nach den Internetbestellungen noch nicht ausgelastet sein, werden die restlichen Freikarten auch an der Tageskasse ausgegeben.

 

Dauerkarteninhaber für die Bundesliga-Spiele erhalten für die Partien der U 23 keine Freikarten, haben aber künftig die Möglichkeit, Tickets für die Dritte Liga zu ermäßigten Preisen zu bekommen.

 

Die Preisgestaltung für die Tickets auf Platz 11 sieht für die Rückrunde wie folgt aus:

 

Sitzplatz überdacht:

15 Euro, 7 Euro (ermäßigt), 4 Euro (Mitglieder falls das Freikarten-Kontingent erschöpft ist)

 

Sitzplatz unüberdacht:

10 Euro, 5 Euro (ermäßigt), 3 Euro (Mitglieder falls das Freikarten-Kontingent erschöpft ist)

 

Stehplatz:

8 Euro, 4 Euro (ermäßigt), 3 Euro (Mitglieder falls das Freikarten-Kontingent erschöpft ist)

 

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Studenten, Kinder, Schwerbehinderte, usw. sowie für Dauerkarteninhaber.