Authentizität begeistert

Ein Spieltag mit Mirko Votava
Ein Erinnerungsfoto mit Jens Höfer und Mirko Votava (Foto: Schmitz).
Mitglieder
Dienstag, 02.04.2019 / 10:49 Uhr

Von Joy Jakob

Die 75 Kilometer Anreise haben sich für Frank Oeltjen gelohnt, denn der Spieltag gegen den 1. FSV Mainz 05 war ein ganz besonderer für ihn. Am vergangenem Samstag fand das Meet & Greet mit Werder-Legende und U23-Co-Trainer Miroslav „Mirko“ Votava statt, das er als „Mitglied des Spieltags“ gewonnen hatte. Gemeinsam mit seinem Bruder Ralf Oeltjen schaute er den Heimsieg des SVW aus dem VIP-Bereich. Ein Erlebnis, an das er sich sicher gerne noch lange zurückerinnern wird. 

Empfangen wurden die beiden Brüder von Vizepräsident Jens Höfer und kurz darauf von Mirko Votava. „Wir haben uns sehr gut über das Europapokalspiel in Neapel unterhalten, mein Bruder war damals dabei“, erzählt Frank Oeltjen. „Es war auch sehr interessant, sich mit Mirko Votava über Vereinsarbeit zu unterhalten, da mein Bruder und ich ebenfalls in diese Richtung aktiv sind“, sagt er weiter. Für die Brüder war es spannend zu erfahren, wie diese bei Werder abläuft und sie mit den eigenen Tätigkeiten zu vergleichen.

Frank Oeltjen war von der Authentizität von Votava sehr beeindruckt: Da durfte ein Autogramm auf den mitgebrachten Schals natürlich nicht fehlen. Für das Pokalspiel am Mittwoch bei Schalke 04 glaubt das Mitglied des Spieltags fest an ein Weiterkommen: "Wenn wir den Schwung aus der Bundesliga nutzen, dann werden wir gewinnen. Ich werde meinen Teil dazu beitragen und die Mannschaft auf Schalke persönlich unterstüzen."

Ihr wollt ein Meet & Greet mit Rolf "Rollo" Furhmann gewinnen? Dann habt ihr beim nächsten Heimspiel am Samstag, 13.04.2019, im Weser-Stadion gegen den SC Freiburg die Chance, einen besonderen Tag zu erleben. Schickt uns bis Freitag, 05.04.2019 um 12 Uhr eine Mail mit dem Betreff „Mitgliedsnummer + Mitglied des Spieltags“ an mitglieder-service@werder.de. Viel Glück!

JETZT BEWERBEN!