Letzter Test: Stadioneinweihung in Osterholz-Scharmbeck

Naldo war auch beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams im Herbst 2006 mit von der Partie. Der Brasilianer markierte damals per Kopf den 9:0-Endstand.
Profis
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Der wohlverdiente Sommerurlaub rückt für die Werder-Profis immer näher. Nachdem die Grün-Weißen in der vergangenen Woche bereits die beiden Testspiele gegen die SG Telgte (13:0) sowie den VfL Oldenburg (16:1) absolvierten, steht am Dienstag, 25.05.2010, der letzte freundschaftliche Vergleich zum Saisonausklang der Spielzeit 2009/2010 gegen die VSK Osterholz-Scharmbeck auf dem Programm. Ab 18.30 Uhr gastieren die Werder-Profis zum nachträglichen Eröffnungsspiel für das Städtische Stadion beim derzeitigen Tabellensechsten der Oberliga Niedersachsen Ost.

 

Bereits im September 2006 traten beiden Teams schon einmal gegeneinander an - damals gewann Werder mit 9:0 (8:0). Und nach den beiden erfolgreichen Spielen gegen die SG Telgte und den VfL Oldenburg, bei denen sich die Werderaner jeweils sehr engagiert und torhungrig präsentierten, wollen sich die Grün-Weißen nun beim Nachbarschaftsduell gegen die VSK Osterholz-Scharmbeck ebenso erfolgreich in die Sommerpause verabschieden.

 

Für die Gastgeber geht es vor dem "Highlight" gegen Werder ,nebenbei‘ in der Meisterschaft noch um einen Platz unter den ersten acht Teams und der damit verbundenen Qualifikation für die eingleisige Oberliga. Die Konzentration gilt deshalb derzeit noch dem wichtigen Meisterschafts-Heimspiel der Oberliga Niedersachsen Ost in Pennigbüttel gegen den FC Hansa Lüneburg an, das am heutigen Pfingstmontag ab 17 Uhr angepfiffen wird.

 

Doch auch wenn die Konzentration der VSK-Kicker derzeit noch dem Meisterschaftsspiel gegen Lüneburg gilt, der größere Zuschauerandrang dürfte dann wohl am Dienstag herrschen. VSK-Manager Hinrich Breden rechnet nach dem Ende des Vorverkaufs mit etwa 3.000 bis 3.500 Zuschauern für die Partie gegen den Pokalfinalisten. Allerdings haben auch Kurzentschlossene noch die Möglichkeit an der Abendkasse eine Karte zu erwerben. Einlass ins Waldstadion ist am Spieltag ab 16.30 Uhr.

 

Für die Werder-Profis ist die Begegnung in Osterholz-Scharmbeck das letzte Spiel vor dem wohlverdienten Sommerurlaub. Doch ehe ab Donnerstag, 27.05.2010, der Trainingsbetrieb rund um das Weser-Stadion bis zum Trainingsauftakt am 05.07.2010 ruht, bittet Cheftrainer Thomas Schaaf die Grün-Weißen am Mittwochmorgen voraussichtlich noch ein letztes Mal zum Training auf den Platz.

 

von Dominik Kupilas