Toprak in den TikTok-Trends & Pavlenka-Post

Kurzpässe am Dienstag

Jiri Pavlenka im Trainingslager im Zillertal.
Werder-Torhüter Jiri Pavlenka trainiert individuell für sein Comeback (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Dienstag, 20.07.2021 / 17:30 Uhr

+++ Premiere ohne Pavlas? Vor dem ersten Zweitliga-Spiel hat sich Werder-Keeper Jiri Pavlenka auf seinem Facebook-Profil an die Fans gewendet. Mit Problemen im Rumpf- und Adduktorenbereich (siehe Extrameldung) war es dem 29-Jährigen bisher noch nicht möglich, am Mannschaftstraining teilzunehmen. Für ihn sei es „eine besondere Vorbereitung“, schreibt Pavlenka auf Facebook. Er ist glücklich, dass man mithilfe der Vereinsärzte und Professor Kolar in Prag die Ursache finden konnte. Ob er Cheftrainer Markus Anfang am Samstag gegen Hannover (24.07.2021, 20.30 Uhr) im wohninvest WESERSTADION zur Verfügung stehen wird, ist weiterhin fraglich. „Ich kann nicht sagen, ob ich dem Trainer am ersten Spieltag zur Verfügung stehe, aber ich möchte so schnell wie möglich für das Spiel bereit sein, damit ich den Jungs helfen kann“, so 'Pavlas' weiter. Den ganzen Beitrag findet ihr hier! +++

+++ Profis vor dem Saisonauftakt unterstützen: Die Werder-Profis trainieren diesen Mittwoch um 15 Uhr öffentlich auf Platz 4/5 des SVW-Trainingsgeländes, die restlichen Einheiten vor dem ersten Spieltag sind nicht-öffentlich. Fotos mit den Spielern sind unter Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt, auf Autogramme muss aufgrund der Hygieneregeln weiterhin verzichtet werden. Wir bitten alle Werder-Fans, die Maßnahmen einzuhalten, freuen uns aber auf eure Unterstützung! +++

+++ Ex-Werderaner Kroos beendet Karriere: Für Felix Kroos ist Schluss mit Profi-Fußball. Der 30-Jährige hat seine aktive Karriere beendet. "Meine Karriere ist vorbei und ich bin sehr glücklich damit", erklärte der jüngere Kroos-Bruder im gemeinsamen Podcast „Einfach mal luppen“. Die 13 Jahre im professionellen Fußball hätten „Spuren hinterlassen, nicht nur körperlich, sondern auch mental. Kroos weiter: "Gegen diesen ständigen Druck anzukämpfen, ist auch belastend." Auf Instagram schreibt Kroos, der von 2010 bis 2016 das Werder-Trikot trug und insgesamt 70 Pflichtspiele für die Profis sowie 67 für die U23 absolvierte: "Die Zeit in Bremen und in Berlin, hat (...) mir gezeigt, dass sportlich gesehen, zwei Herzen in einer Brust schlagen können.“ Danke für alles in Grün-Weiß, Felix. Wir wünschen dir für die Zeit, die jetzt kommt, nur das Beste! +++

+++ Sichere dir dein neues Werder-Trikot: Lange wurden die Werder-Fans auf die Folter gespannt, am "Werder Opening Weekend" wurde das Geheimnis endlich gelüftet. Die neuen Home- und Away-Trikots könnt ihr euch jetzt im in der WERDER Fan-Welt und im Online-Shop sichern. Die Shirts können wieder mit euren Lieblingsspieler:innen der Frauen- und Männermannschaft beflockt werden. Jetzt neues Trikot eintüten! +++

+++ Werder goes TikTok: Am "Werder Opening Weekend" haben die Grün-Weißen ihren offiziellen TikTok-Account vorgestellt und als besonderes Highlight die digitale Mannschaftspräsentation für alle Werder-Fans bereitgehalten. Insgesamt über 1,5 Millionen Videoaufrufe verzeichneten die kurzen Clips bis dato, doch vor allem ein SVW-Profi ging besonders viral: Ömer Toprak! Das Video des Verteidigers hat bereits jetzt knapp 900.000 Views. Hier ansehen! +++

+++ Stolli spielt Glücksfee: Werders Stadionsprecher Christian "Stolli" Stoll lost am Montag, 26.07.2021, ab 19 Uhr die Partien des LOTTO-Pokals 2021/2022 aus. Der Bremer Fußballverband streamt die Auslosung live auf seinem YouTube-KanalAlle weiteren Infos findet ihr hier! +++

 

Mehr Werder-Kurzpässe auf einen Blick:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.