Selke zurück im Teamtraining, Füllkrug und Friedl kurz vor der Rückkehr

Das Personalupdate zum Wochenstart
Davie Selke trainiert am Montag wieder mit dem Team (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 28.12.2020 / 15:28 Uhr

Die beste Nachricht nach den Weihnachtsfeiertagen gab es gleich zu Beginn. Alle Corona-Tests, die bei den Grün-Weißen am frühen Montagmorgen durchgeführt wurden, sind negativ ausgefallen. Im Umkehrschluss kann Cheftrainer Florian Kohfeldt also personell weitestgehend vollzählig in die Trainingstage vor dem Duell mit Union Berlin am 02.01.2021 starten.

Und Clemens Fritz hatte noch mehr positive Personalien im Gepäck, als er zum Start in die Woche „zwischen den Jahren“ den Medienvertretern Rede und Antwort stand. Davie Selke (Oberschenkelverletzung) und Leonardo Bittencourt (Sprunggelenksverletzung) können am Montagnachmittag ebenso wieder mit der Mannschaft trainieren, wie Ömer Toprak, der im Pokal gegen Hannover vorsichtshalber auf der Bank Platz genommen hatte.

Bei Niclas Füllkrug haben sich die Extra-Schichten über die Weihnachtstage ausgezahlt. Der Stürmer wird voraussichtlich am Dienstag wieder anteilig mit der Mannschaft trainieren. „Wir werden abwarten, wie die nächsten Tage bei ihm laufen und wie er die Belastung verträgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er am Wochenende im Kader steht“, so Fritz über den 27-Jährigen.

Innenverteidiger Marco Friedl, der vor Weihnachten aufgrund von Oberschenkelproblemen ausfiel, dürfte ebenfalls im Laufe der Woche wieder einsteigen. Milot Rashica wird unterdessen weiter individuell an seinem Comeback arbeiten. „Wir sind absolut im Zeitplan und freuen uns bei ihm über eine positive Entwicklung“, so Fritz.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.