Werder begrüßt bundesweit einheitliche Regelung

Dr. Hubertus Hess-Grunewald begrüßt die bundesweit einheitliche Regelung zur Rückkehr von Zuschauern (Foto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 16.09.2020 / 17:17 Uhr

Rechtzeitig zum Start der Liga einigten sich die Bundesländer auf eine deutschlandweit einheitliche Regelung hinsichtlich der Teilzulassung von Zuschauern. Bundesweit liegt die Grenze bis Ende Oktober demnach bei 20 Prozent der Stadionkapazität. Der SV Werder Bremen befürwortet diese Regelung ausdrücklich.

Dr. Hubertus Hess-Grunewald sagt dazu: „Wir begrüßen die Entscheidung der Politik, hier eine bundeseinheitliche Regelung zu treffen, sehr. In Sinne des fairen Wettbewerbs haben die Vereine an allen Bundesliga-Standorten nun die theoretisch gleichen Voraussetzungen. Zugleich sind wir alle, Vereine und Fans, weiterhin in der Pflicht den Vertrauensvorschuss zu rechtfertigen und die entwickelten Konzepte verantwortungsvoll umzusetzen. Ich bin sehr optimistisch, dass sich wie beim Sonderspielbetrieb alle vorbildlich an die Regeln halten und wir gemeinsam einen sehr wichtigen Schritt gehen. Der Sport, ob nun Bundesliga-Fußball, Handball oder Eishockey, lebt von der Atmosphäre seiner Zuschauer.“

 

Neue News

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.