Rashica beginnt auch gegen Freiburg

Eine Änderung in der Werder-Aufstellung

Milot Rashica läuft gegen Freiburg von Anfang an auf (Foto: nordphoto).
Profis
Samstag, 13.02.2021 / 14:30 Uhr

Für das Bundesliga-Duell mit dem SC Freiburg nimmt Florian Kohfeldt im Vergleich zum Pokalerfolg gegen Greuther Fürth nur eine Änderung vor: Ömer Toprak rückt für Niklas Moisander zurück in die Startelf. In der Offensive läuft erneut Milot Rashica auf, der zuletzt wieder ein belebendes Element im Angriff der Werderaner war. Das Rückspiel gegen die Breisgauer läuft um 15.30 Uhr live bei Sky und lässt sich im betway Live-Ticker verfolgen.

Somit kann der Cheftrainer der Grün-Weißen, wie unter der Woche angekündigt (zur Extrameldung), auf fast den kompletten Werder-Kader zurückgreifen. Lediglich Patrick Erras steht nicht zur Verfügung. Niclas Füllkrug ist erstmals wieder im Aufgebot der Bremer dabei.

Die Startelf: Pavlenka – Augustinsson, Möhwald, Rashica, Veljkovic, Sargent, Schmid, Toprak, Gebre Selassie, Friedl und Eggestein.

Es halten sich bereit: Zetterer – Osako, Selke, Bittencourt, Füllkrug, Agu, Moisander, Mbom und Groß.

Zum Matchcenter

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.