Moisander fehlt Werder auch in Gladbach

Der Kapitän hat länger mit seiner Verletzung zu kämpfen als ursprünglich erwartet (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 08.11.2019 / 12:50 Uhr

Kapitän Niklas Moisander wird Cheftrainer Florian Kohfeldt auch beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach am Sonntag (10.11.) nicht zur Verfügung stehen. Der ehemalige Kapitän der finnischen Nationalmannschaft fehlt weiterhin aufgrund seiner Wadenverletzung. „Ich gehe davon aus, erst nach der Länderspielpause wieder mit der Mannschaft trainieren zu können“, erklärte Moisander.

Der Kapitän fällt wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade mit Sehnenbeteiligung bereits seit September aus. „Die Verletzung war langwieriger als erwartet, weil die Sehne stärker in Mitleidenschaft gezogen worden war. Die Verletzung war auf einer ersten Bildgebung nicht zu erkennen, erst bei einem zweiten MRT konnte es festgestellt werden. Aufgrund der Schwere der Verletzung ist weiterhin Vorsicht geboten“, erklärt der 34-Jährige.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: