Werder Bremen verpflichtet Romano Schmid

Die Tinte ist trocken: Romano Schmid ist ab sofort Werderaner (Foto: WERDER.DE).
Profis
Donnerstag, 03.01.2019 / 13:01 Uhr

Der SV Werder Bremen hat den 18-jährigen Romano Schmid verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt von RB Salzburg an die Weser. Das gab Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann, am Donnerstagmittag bekannt. Der österreichische U19-Nationalspieler kam zuletzt beim FC Liefering in der zweiten österreichischen Liga zum Einsatz.

"Romano ist ein talentierter Spieler, der zunächst in Graz und dann in Salzburg eine sehr gute Ausbildung genossen hat. Wir freuen uns, dass wir ihn verpflichten konnten, möchten ihn aber auch direkt für 18 Monate weiter verleihen, damit er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann. Die Niederlande könnten dafür eventuell ein interessanter Markt sein", erklärt Frank Baumann.

"Die Bundesliga war schon immer ein Traum von mir. Daher freue ich mich sehr über diese Chance, bei einem so großen Club wie Werder über kurz oder lang diesen Traum wahr machen zu können", blickt Romano Schmid zuversichtlich in die Zukunft. Romano Schmid wird nicht sofort an der Weser das Training aufnehmen. Der 18-Jährige muss zunächst noch einige Formalitäten bezüglich seiner Einberufung zum Militär klären.

Romano Schmid begann seine Laufbahn beim USV Vasoldsberg. 2009 wechselte er zum SK Sturm Graz. Im Mai 2017 avancierte er zum ersten Spieler der österreichischen Bundesliga, der nach dem 1. Januar 2000 geboren wurde und ist durch seinen Treffer im Juli 2017 gegen FK Austria Wien zudem auch der erste Torschütze der höchsten österreichischen Spielklasse, der nach diesem Stichtag geboren wurde. Im Sommer 2017 wechselte er zum Ligakonkurrenten FC Red Bull Salzburg.

Mehr zu Romano Schmid