Thy wechselt in die Türkei

Lennart Thy verlässt den SV Werder und wechselt in die Türkei (Foto: nordphoto).
Profis
Samstag, 21.07.2018 // 10:08 Uhr

Lennart Thy verlässt den SV Werder und wird zukünftig für Büyüksehir Belediye Erzurumspor auflaufen. Der Stürmer, der in der vergangenen Spielzeit an VVV Venlo ausgeliehen war, wechselt mit sofortiger Wirkung zu dem türkischen Erstliga-Aufsteiger. Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann, bestätigte den Abschluss der letzten Formalitäten des Transfers am Samstagmorgen.

„Wir wünschen Lennart für die Zukunft und seine neue Aufgabe in der Süper Lig alles Gute“, sagt Baumann. Thy war im Sommer 2016 von St. Pauli zum SV Werder zurückgekehrt, zur darauffolgenden Winterpause allerdings wieder an die Hamburger und im Anschluss für ein Jahr an den niederländischen Erstligisten Venlo ausgeliehen worden.