Max Kruse wird Kapitän des SV Werder

Es ist offiziell: Max Kruse ist der neue Kapitän des SV Werder (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 08.08.2018 // 10:00 Uhr

Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt hat sich festgelegt: Max Kruse wird die Grün-Weißen in der Saison 2018/2019 als Kapitän auf das Feld führen. Der 30-Jährige übernimmt damit die Kapitänsbinde von Zlatko Junuzovic, der den SV Werder im Sommer in Richtung Salzburg verlassen hatte.

„Der Kapitän ist für mich als Trainer ein ganz wichtiger Ansprechpartner auf und neben dem Platz. Daher wollte ich im Laufe der Vorbereitung schauen, welche Entscheidung für das Gesamtgefüge die sinnvollste ist. Max bringt für die Rolle die nötige Erfahrung mit, ist auf und neben dem Platz ein absoluter Leader und verkörpert diese Mentalität, mit einer gewissen Unbekümmertheit die absolute Leistungsbereitschaft auf den Platz zu bringen. Egal ob Trainingsspiel oder Bundesliga-Partie - er will immer gewinnen. Daher habe ich mich für ihn entschieden“, erklärt Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt.

Max Kruse ist stolz darauf, die Binde nun auch dauerhaft zu übernehmen: „Ich freue mich sehr über die Entscheidung, und das damit verbundene große Vertrauen, das der Trainer und der ganze Verein mir entgegenbringt. Zugleich bin ich mir natürlich bewusst, welche Verantwortung mit der Position verbunden ist. Ich werde mein Bestes geben, denn es ist mir eine große Ehre für die Mannschaft und den Verein diese Position würdig auszufüllen“, erklärt Max Kruse.  

Max Kruse kehrte im Sommer 2016 vom VfL Wolfsburg an die Weser zurück. Insgesamt kann Werders Nummer 10 auf 218 Spiele in der Bundesliga blicken, in denen er 63 Tore erzielte.