Nationalspieler gesund zurück, Harnik "doch ein Kandidat"

Doch ein Kandidat für das Schalke-Spiel: Martin Harnik (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 18.10.2018 // 14:32 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Alle Mann zurück, alle Mann an Bord. Nach der Länderspielpause kann Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt auf eine entspannte Personalsituation blicken. „Alle Nationalspieler sind gesund von ihren Nationalmannschaften zurückgekehrt“, so der Werder-Coach vor dem Bundesliga-Duell mit Schalke 04 am Samstag, 20.10.2018, 18.30 Uhr (ab 18.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE).

Dabei kann Kohfeldt eventuell auch auf eine Option zurückgreifen, mit der er selbst schon gar nicht mehr gerechnet hatte. Martin Harnik wird am Donnertagnachmittag nach seiner Zwangspause aufgrund von muskulären Problemen im Oberschenkel wieder mit der Mannschaft trainieren. „Er hat die Belastung erstaunlich gut toleriert und ist entgegen meiner Erwartungen ein Kandidat für den Kader“, erklärte Kohfeldt.

Auch Sebastian Langkamp wird dem Fußballlehrer für die schwere Auswärtspartie aller Voraussicht nach zur Verfügung stehen. Am Mittwoch trainierte der Innenverteidiger individuell, für Samstag konnte Kohfeldt dennoch „grünes Licht“ geben. Für Maximilian Eggestein, der am Vortrag die Trainingseinheit der Grün-Weißen vorzeitig beendet hatte, steht einem Einsatz auch nichts mehr im Wege.