Augustinsson, Bargfrede und Sané trainieren individuell

Trainierte gemeinsam mit Sané und Bargfrede individuell: Ludwig Augustinsson (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 26.09.2017 // 15:07 Uhr

Vier Tage sind es noch bis zum Nordderby. Die Vorbereitungen auf das Duell mit dem Hamburger SV haben begonnen. Am Dienstag sind die Grün-Weißen mit zwei Einheiten in die Trainingswoche gestartet. Nicht mit dabei waren Ludwig Augustinsson, Philipp Bargfrede und Lamine Sané. Das Trio arbeitete individuell, während die Mannschaft am Nachmittag auf dem Platz trainierte. 

Ebenfalls nicht dabei: Yuning Zhang. Der 20-jährige Chinese pausierte aufgrund von leichten muskulären Problemen im Oberschenkel komplett. Kapitän Zlatko Junuzovic stand unterdessen an seinem 30. Geburtstag erstmals wieder parallel zur Mannschaft auf dem Platz. Der Mittelfeldspieler macht in seiner Reha nach den langwierigen Achillessehnenproblemen Fortschritte und konnte erstmals wieder Teile des Teamtrainings mitmachen.

Und auch ein neues Gesicht durfte Cheftrainer Alexander Nouri auf dem Trainingsplatz begrüßen. Ole Käuper, der vergangene Woche seinen ersten Profi-Kontrakt unterzeichnet hatte und normalerweise in Werders U 23 zum Einsatz kommt, trainierte zum ersten Mal mit dem Bundesligateam.