Ziel: Vorbereitungsstart

Ole Käuper auf dem Weg zurück

Ole Käuper arbeitet hart am Comeback (Foto: WERDER.DE).
Profis
Mittwoch, 18.04.2018 // 17:10 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Es geht voran, langsam aber stetig. Damit ist der Heilungsverlauf bei Ole Käuper gemeint, der seit seiner Operation Mitte Februar fleißig an seinem Comeback arbeitet. Bevor es für den 21-Jährigen jedoch mit den Teamkollegen wieder auf den Platz geht, wird es noch ein wenig dauern. „Im Moment kann ich meine Übungen nur im Kraftraum machen. Ab der Sommervorbereitung will ich wieder voll einsteigen“, sagt Ole Käuper gegenüber WERDER.TV (zum Abo).

Auf dem Trainingsplatz wird der Mittelfeldmann allerdings bereits vor Vorbereitungsstart zu finden sein. „Im Kraftraum arbeite ich zurzeit an der Stabilität meines Fußes. Das nächste Ziel ist aber auf dem Platz zu stehen und dort die Reha fortzusetzen“, so Käuper weiter.

Dann wird er auch seinem Traum näherkommen, endlich in der heimischen Festung aufzulaufen. „Für jeden Fußballer ist es hart, wenn er nur im Kraftraum trainieren kann. Ich möchte natürlich so schnell es geht zurückkehren, damit ich endlich auch mein erstes Spiel im Weser-Stadion bestreiten kann“, blickt Werders Nummer 14 voraus, der sein Bundesliga-Debüt bei der Auswärtspartie in Leverkusen vergangenen Dezember feierte.