Eggestein-Brüder für U 21 nominiert

Wurden für die deutsche U 21-Nationalelf nominiert: Johannes und Maximilian Eggestein (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 25.08.2017 // 13:03 Uhr

Die Werder-Profis Maximilian und Johannes Eggestein werden gemeinsam zu den nächsten Länderspielen der deutschen U 21-Nationalmannschaft reisen. Die Brüder wurden für die kommende Abstellungsperiode nominiert.

Coach Stefan Kuntz, der im Sommer mit der U 21 des DFB den Europameistertitel errang, berief die beiden in den Kader für das EM-Qualifikationsspiel gegen den Kosovo am Dienstag, 05.09.2017, 19 Uhr sowie für das vorherige Testspiel gegen Ungarn am Freitag, 01.09.2017, 18 Uhr.

Für die Nominierten selbst liegt der Fokus unmittelbar vor dem Bundesliga-Heimauftakt aber auf dem Duell mit dem Rekordmeister. "Wir freuen uns über die Nominierung, aber erstmal kommt Bayern und erst danach können wir uns Gedanken über die Nationalmannschaft machen", so Maximilian Eggestein gegenüber WERDER.DE.

Johannes Eggestein durchlief sämtliche Juniorennationalmannschaften des DFB. Zuletzt spielte er im Herbst des vergangenen Jahres für die deutsche U 19, ehe er aufgrund seines Syndesmosebandanrisses pausieren musste. Für Maximilian Eggestein ist es die erste Nationalmannschaftsnominierung seit knapp zwei Jahren. Damals kam er für die deutsche U 20 insgesamt sechsmal zum Einsatz.