Auftaktniederlage für Veljkovic

U 21-Europameisterschaft

Milos Veljkovic musste mit Serbien zu Beginn der U 21-EM eine Niederlage hinnehmen (Archivfoto: nordphoto).
Profis
Samstag, 17.06.2017 // 19:48 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Milos Veljkovic und die serbische U 21-Nationalmannschaft sind mit einer Niederlage in die Europameisterschaft in Polen gestartet. Das Team um den Innenverteidiger des SV Werder verlor das Auftaktmatch gegen Portugal am Samstagabend mit 0:2 (0:1). Die Treffer für die Portugiesen erzielten Goncalo Guedes (37.) und Bruno Fernandes (88.). 

Für Veljkovic, der über die gesamte Spielzeit zum Einsatz kam, und die „goldene Generation“ Serbiens wird ein Weiterkommen bis ins Halbfinale aufgrund des Modus dadurch bereits zur Herausforderung. Denn: Nur die Gruppenersten sowie der beste Zweiplatzierte aus allen vier Vorrundengruppen kommt weiter.

Am Dienstag, 20.06.2017, 18 Uhr, treffen Veljkovic und Co. auf Mazedonien ehe drei Tage später am Freitag, 23.06.2017, 20.45, Uhr das letzte Gruppenspiel gegen Spanien auf dem Programm steht.