Olympia: Oelschlägel im Finalkader

Gute Nachricht für Eric Oelschlägel: Er rückt zum Olympia-Finale in den deutschen Kader (Archivfoto: nordphoto).
Profis
Samstag, 20.08.2016 // 20:05 Uhr

Eric Oelschlägel wird beim Finale des olympischen Fußballturniers im Kader der deutschen Mannschaft stehen. Nach der vorzeitigen Abreise von Leon Goretzka, der sich im Duell mit Mexiko verletzt hatte, rückt Werders "Oeler" für die Partie am Samstagabend gegen Gastgeber Brasilien nach.

Damit wird Oelschlägel, der zuvor von Trainer Horst Hrubesch auf Abruf nominiert war und die Spiele von der Tribüne aus verfolgte, im Maracana auf der Bank Platz nehmen. "Man kann sich auf dieses Spiel einfach nur freuen. Sowas wird man nie mehr in seinem Leben geboten bekommen. Für mich persönlich ist es umso erfreulicher, dass ich im Finale im Kader stehe", freut sich Oelschlägel, der erst seit den letzten Tagen den ganzen olympischen Geist erlebt.

"Von den olympischen Spielen hat man bisher nicht so viel mitbekommen, weil wir in ganz Brasilien gespielt haben. Erst in den letzten zwei Tagen, als wir ins olympische Dorf eingezogen sind, wurden einem die Stimmung und Atmosphäre komplett aufgezeigt", so Werders Schlussmann. Die Partie um Gold wird am Samstag, 20.08.2016, um 22.30 Uhr deutscher Zeit in Rio de Janeiro angepfiffen.