Prellung der Halswirbelsäule bei García

Santiago Garcia erlitt im Spiel gegen den Hamburger SV eine Prellung der Halswirbelsäule (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 16.04.2017 // 21:58 Uhr

Santiago Garcia hat sich im Spiel gegen den Hamburger SV eine Prellung der Halswirbelsäule zugezogen. Das ergab eine eingehende Untersuchung am Sonntagabend. 

Der Linksverteidiger war in einem Zweikampf mit Dennis Diekmeier zusammengeprallt und musste nach 73 Minuten ausgewechselt werden. Er wird einige Tage pausieren müssen.