Expertenrunde am ruhenden Ball

#FreekickFriday - Teil I

Marie-Louise Eta, Niklas Schmidt, Zlatko Junuzovic und Thomas Delaney bei der Freistoß-Challenge (Foto: W.DE).
Profis
Freitag, 09.06.2017 // 16:16 Uhr

Was haben Lionel Messi, David Beckham und Juninho gemeinsam? Allesamt waren und sind sie große Stars des Weltfußballs, ohne Zweifel. Künstler am Ball, Spieler für den einen Moment, Matchwinner. In besonderem Maße aber sind sie begnadete Freistoßschützen und als solche auch Vorbilder der besten Standardexperten des SV Werder. 

„Es gibt viele Vorbilder, aber der Beste war Juninho. Aus jeder Distanz gefährlich zu sein, das macht dich unberechenbar. Deshalb ist er mein Vorbild gewesen“, verrät beispielsweise Kapitän Zlatko Junuzovic, der sich in den vergangenen Jahren mit seinen Freistoßtoren in der grün-weißen Geschichte verewigte, im Rahmen der neuen YouTube-Freistoß-Challenge.

Niklas Schmidt, der in der neuen Serie Junuzovic sowie Thomas Delaney und Marie-Louise Eta herausfordert, hält es dagegen mit Lionel Messi. Warum? Ganz einfach! „Er macht aus fast jedem Freistoß ein Tor. Wie er die Bälle reinzwirbelt, ist der Wahnsinn“, findet Schmidt, dessen Schusstechnik selbst unter den Bundesliga-Profis gefürchtet ist.

Einig sind sich Delaney und Eta, die als Spielführerin der Werder-Frauen die Verantwortung bei Standards übernimmt. „Früher habe ich immer David Beckham für seine Freistöße bewundert und versucht, ihn zu imitieren. Ich stand auf dem Trainingsplatz und habe immer wieder geübt“, so Eta.

Den ersten von drei Teilen der Freistoß-Challenge gibt es ab sofort auf Werders offiziellem YouTube-Kanal. Während der kommenden beiden Wochen erscheinen dann am #FreekickFriday die weiteren Teile der Serie. Man darf gespannt sein, wer dieses Duell für sich entscheidet… Viel Spaß!