Beckenprobleme bei Bargfrede

Philipp Bargfrede wird seinen Teamkollegen weiter nicht zur Verfügung stehen (Archivfoto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 02.03.2017 // 13:10 Uhr

Der SV Werder muss weiterhin auf Philipp Bargfrede verzichten. Der Mittelfeldspieler steht den Grün-Weißen aufgrund von Beckenproblemen vorerst nicht zur Verfügung. Das gab Cheftrainer Alexander Nouri auf der Pressekonferenz am Donnerstagmittag bekannt. „Wir müssen von Tag zu Tag schauen. Er ist keine Option für das Wochenende“, sagte Nouri.

Auch Thomas Delaney fällt nach seiner Gehirnerschütterung und Fraktur des Mittelgesichts für das Heimspiel am Wochenende aus. Bei dem Dänen hofft der Werder-Coach auf eine Rückkehr ins Mannschaftstraining zur kommenden Woche. „Sein Programm wird weiter Stück für Stück gesteigert. Wir müssen schauen, wie er die Belastung verkraftet, sind aber optimistisch, dass er vielleicht nächste Woche wieder ins Training einsteigen kann", so Nouri.